Frage von MaexSi, 66

Welche Aufnahmekriterien gibt es für eine private Krankenversicherung?

Kann mir jemand sagen welche Bedingungen ich erfüllen muss damit ich eine private Krankenversicherung abschließen kann?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Exprings, 26

Die wichtigsten Punkte wurden ja schon genannt. Du musst praktisch meistens Beamten oder erfolgreicher Unternehmer sein. Sonst wird es schwierig. 

Teilweise reicht auch eine Selbstauskunft über den Gesundheitszustand nicht aus. Dann musst du eine Untersuchung machen. 

Nähere Details kannst du hier nachlesen: http://www.privatekrankenversicherungvergleich.net/

Antwort
von DerHans, 49

Beamter werden,

selbständig werden

mehr als die Beitragsbemessungsgrenze verdienen (50.850 € 2016)

Bis dahin natürlich gesund bleiben. Auf keinen Fall auch nur das Wort Psychotherapie erwähnen

Kommentar von kevin1905 ,

BBG reicht nicht. Das Einkommen muss auch über die Versicherungspflichtgrenze.

Kommentar von Apolon ,

 mehr als die Beitragsbemessungsgrenze verdienen (50.850 € 2016)

Nein - das Einkommen eines Arbeitnehmers muss über der Jahresarbeitsentgeltgrenze liegen ( 56.250 € = 2016)

Antwort
von kevin1905, 30

Eine private Krankenvollversicherung kann nur abschließen, wer nicht nach § 5 SGB V versicherungspflichtig in der GKV ist.

Das wären z.B.

  • Angestellte mit Einkommen über 56.250,- € im Jahr.
  • Selbständige
  • Beamte
  • Menschen die ihr Geld z.B. aus Vermietung oder aus Kapitalanlagen verdienen.

Das wären die formaljuristischen Grundlagen.

Relevant ist aber auch das Einkommen und der Gesundheitszustand. Private Krankenversicherung wollen i.d.R. nur kerngesunde Menschen und auch die Beiträge, die man überall so liest gelten für kerngesunde Menschen.

Wer kein ausreichend hohes Einkommen hat, wird bei den meisten Krankenversicherern, auch als Selbständiger durchfallen, zu hohes Risiko.

Antwort
von Dickie59, 20

Hallo,

Beamtenlaufbahn, Selbständigkeit, Freiberufler und gesund.

Die Entscheidung für eine Kostenversicherung und umfangreichen Versicherungsschutz, keine Entscheidung zum Geld sparen.

Beste Grüße

Dickie59

Antwort
von DolphinPB, 36

SGB V § 6 - versicherungsfrei

SGB V § 8 - auf Antrag von der Versicherungspflicht (in der GKV) befreit

Antwort
von Apolon, 22

@MaexSi,

sinnvoller wäre es doch, wenn du uns informierst, welcher Tätigkeit du nach gehst. Ob Du Angestellter, Selbständiger oder Beamter bist, oder evt. überhaupt keiner Tätigkeit nach gehst. Von was du lebst und wie hoch deine mtl. Einkünfte sind.

Außerdem natürlich, in welchem Land du überhaupt deinen Wohnsitz hast.

Dann können wir dir vielleicht auch deine Frage beantworten.

Die Kollegen haben dir zwar schon vieles aufgezählt, aber es gibt auch noch weitere Möglichkeiten in einer PKV eine Vollkrankenversicherung abzuschließen.

Gruß N.U.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community