Frage von Frederik51, 117

Welche Auflagerkraft beim Schrägen balken?

Frage zur Statik: wenn ich einen waagrechten Balken habe, der mit beiden Enden aufliegt, dann trägt ja jeder Auflagepunkt die Hälfte des Balkengewichts.

Wenn ich aber keinen Waagerechten, sondern einen Schräg (5.7°) liegenden Balken habe, was müssen dann die beiden Enden tragen? Wie teilt sich das Gewicht auf?

Antwort
von allso, 107

wenn die kraft weiterhin Mittig zwischen beiden auflagern (=mittig des stabes) aufliegt, dann hast du weiter eine aufteilung von fifty/fifty ;)

Das folgt aus der Summe der Kräfte und aus der Summe der Momente.

Gruß,

Lars

Antwort
von keineAhnung1283, 92

Sofern es weiterhin ein Einfeldbalken ist, teilen sich die Auflagerkräfte, wie beim horizontalen Stab auf.

Antwort
von Midgarden, 90

Ich würde mal vermuten, da ändert sich nix, wenn die Belastung gleichmäßig verteilt ist und bei nur punktueller Belastung wären die Hebelgesetze heranzuziehen

Bin aber kein Statiker ;-)

Kommentar von Frederik51 ,

Also gedacht war, das der Balken jeweils an den Enden aufliegt, dazwischen nicht. Also Hebelgesetz? Geht wie?

Bin auch kein Statiker (hat die Frage aber wohl schon verraten ;-))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten