Frage von XxPaddy190xX, 91

Welche Arten von Computer Kühlung gibt es?

Hallo,

ich habe eine Frage und hoffe das sie umfangreich beantwortet werden kann.

Ich möchte wissen welche Arten es von der PC Kühlung so gibt.

Bekannt sind mir, Lüfter-Kühlung, Wasserkühlung, Stickstoff kühlung, passive kühlung. Gibt es noch weitere die sehr nennenswert sind?

Zudem wäre es unfassbar gut wenn mir jemand die Wasserkühlung erklären könnte. Hat jemand ein Vidoe oder ein Forum wo nicht nur erklärt wird , schlauch hier und schlauch da und fertig, sondern wo auch erklärt wird WARUM das so funktioniert und wie die wasserkühlung genau abläuft.

danke im vorraus. LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Parhalia, 81

Im Grundprinzip gäbe es hier noch die "Kompressorkühlung" und in einigen Ansatzversuchen auch zwischenzieitlich immer mal wieder die "Peltierkühlung".

Das physikalische Funktionsprinzip einer Wasserkühlung ist im Grunde ähnlich simpel wie jene Grundlage auch bei einer Heizungsanlage eingesetzt wird.

Wasser hat die Eigenschaft, pro Kelvin und Menge eine vergleichbar hohe Menge an Wärmeenergie aufnehmen zu können.  Und was bei einer Heizungsanlage z.B. der Brennkessel ist, das ist im PC u.A. die CPU. ( also die Heizquelle ) . Die Heizkörper in der Wohnung stehen analog bei einer Wasserkühlung für den Radiator. ( also die im Wasser gespeicherte Wärme im Wasser wieder an die Umwelt abzugeben ) . Weitere Analogien zu einer Heizungsanlage sind die Umwälzpumpe, ein Vorrats- / bzw. Ausgleichsbehälter und die Grössenverhältnisse von Heizquelle und Radiatoren . Der Kessel ist relativ klein mit relativ hoher Energiedichte und die Radiatoren sind von der Wärmeübergangsfläche um ein vielfaches grösser als die Übergangsfläche des Kessels.

Eine weitere Vergleichbarkeit zwischen beiden Anlagen besteht in dem Umstand, dass sowohl der Brennkessel der Heizung wie auch die CPU überhitzen und zerstört würden, wenn sie nicht durch das umlaufende Wasser kontinuierlich gekühlt werden. Denn wie gesagt, Wasser kann eine relativ grosse Menge an Wärmeenergie in sich aufnehmen. 

Der Wirkkreislauf ergibt sich demnach dadurch, dass das durchlaufende Wasser an der einen Seite kontinuierlich die zugeführte Energie aufnimmt, und wegen des Umlaufes dann an anderer Stelle dank grosszügiger Kühllamellen an die Umgebungsluft abgeben kann.

Nun muss man das Verhältnis zwischen Übergangsoberflächen der Wärmeleitung nur so im Verhältnis anpassen, dass sich Wärmeaufnahme und Wärmeabgabe je nach Zweck der Anlage in einem vernünftigen Verhältnis zueinander bewegen.

Und hier ist der kleine Unterschied zu einer Heizung : sie arbeitet auf einem deutlich höheren Temperaturniveau im Wasserkreislauf und der Brenner schaltet sich nur dann ein, wenn er benötigt wird durch Wärmeabnahme an den Radiatoren.

Bei der Wasserkühlung arbeitet man mit deutlich niedrigerem Temperaturniveau im Wasserkreislauf, denn die CPU soll ja möglichst kühl bleiben. Zudem schaltet sich hier nicht die CPU regulierend ab, sondern die Lüfter am Radiator drehen je nach Regelart schneller oder langsamer um die Temperatur an der Energiequelle möglichst konstant niedrig zu halten.

Antwort
von Royce, 87

Also am gängisten sind Luft-  und Wasserkühlungen.
Passiv kühlen ist nur bei Low-Performance Systemen wirklich toll und Stickstoffkühlung beim Übertakten im Ultra Benchmark Bereich.
Eine Wasserkühlung besteht im wesentlichen aus dem (wasserdurchflossenen) Kühlkörper auf dem Bauteil, einem Ausgleichsbehälter, einer Pumpe und einem Radiator.
Es gibt aber vorbefüllte Systeme, die die Pumpe im Kühlkörper unterbringen und der Ausgleichsbehälter auch obsolet wird.
Im Prinzip wird Wasser durch den Kühlkörper gepumpt. Das Wasser nimmt die Wärme vom Bauteil mit zum Radiator, der wiederum das Wasser kühlt.
Was genau möchtest du noch gerne wissen?

Kommentar von XxPaddy190xX ,

Da ich eine Präsentation über die verschiedenen Kühlarten halten muss brauche ich es sehr genau. Falls du also eine Seite hast oder ein Video was sehr gut erklärt wäre ich dankbar, ich werde nicht sehr fündig wie das alles zu 100% funktioniert. Ich den meisten videos wird nur gesagt wie was angeschlossen wird aber nicht wie es funktioniert oder wie die Komponente dadurch erklärt wird.

Also wie gemeint, falls du Quellen hast nehme ich diese gerne entgegen. Wenn du lust hast dir unmengen an Mühen zu machen und es selbst zu schreiben wäre ich natürlich auch dankbar :P

Antwort
von Sasch93, 58

Es gibt auch eine Kühlung mit Headpipes. Das haben manche Grafikkarten

Kommentar von Royce ,

Das ist nur die halbe Wahrheit. Heatpipes verlagern die Abwärme auch nur woandershin. Und von dort muss sie via Luft- oder Wasserkühlung abtransportiert werden

Kommentar von XxPaddy190xX ,

Gehört das nicht zur Kategorie: Passive Kühlung? die Wärmeumleitung.

Antwort
von Denno2015, 64

Du hast alle nennenswertern Systeme genannt.

Zur Wasserkühlung hilft dir vielleicht das hier:

http://www.computerbild.de/fotos/So-einfach-funktioniert-eine-Wasserkuehlung-194...

Antwort
von HerrAppleNr1, 39

Luft, Nur ein Kühlblock, Compact Wasserkühlung, und eine normale WaKü

Antwort
von KnusperPudding, 47

Was bislang noch nicht erwähnt wurde, sind die Kühlverfahren via Trockeneis und via Öl-Bad, leider kann ich dir hierfür keine genaueren Details geben, da ich damit weder hantiert noch Erfahrung gemacht habe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community