Frage von Aquamarinwave, 18

Welche Arten von Bonsais eignen sich als Zimmerpflanze?

Habe selbst schon einen Ginseng bei mir stehen der sehr gut wächst und suche noch nach Arten die bei Zimmerklima, ohne äußere Einflüsse durch das Wetter zu empfehlen sind.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GanMar, 12

Was Du als "Ginseng" kennst, ist tatsächlich ein Ficus microcarpa: http://www.bonsai-info.net/baumschule/ficus-arten.htm

Als Indoor (Zimmerbonsai) eignen sich neben verschiedenen Ficus-Arten auch Crassula ovata, Sageretia thea (früher auch S. theezans genannt) und bei extrem trockener Heizungsluft auch Adenium obesum. Letztere verholzt zwar nicht und entspricht damit nicht der eigentlichen Definition eines Bonsai, läßt sich jedoch ebenfalls gut gestalten. Auch Begonia partita ist ein interessantes Gewächs, welches in einer Bonsaischale gut zur Geltung kommt und so einen "exotischen" Eindruck macht.

Antwort
von bonsaiblogger, 3

Dauerhaft eignet sich fast keine Pflanzenart als Bonsai für die Zimmerkultur.

Ficus ginseng ist keine Art, sondern ein Fantasiename der Pflanzenindustrie. Die Grundlage ist eine der vielen Ficus-Arten, mit Ginsenförmiger Wurzel, welche einfach höher eingetopft wird.
Die meisten Ficus-Arten verlieren bei dauerhafter Zimmerkultur einen Teil ihres Laubes, da sie viel zu wenig Licht erhalten.
Diese Pflanzen sind in ihrer Heimat ca. 12h Tageslicht über das ganze Jahr gewohnt. In unserem Winter gibt es nur 7h Tageslicht. Die Folge ist, daß Laub abgeworfen wird, damit der Baum weniger Photosynthese betreiben kann und nicht vertrocknet.

Bei jeder Pflanzen Art die zum Bonsai kultiviert wird, ist ein Standort in Freien zu empfehlen. Bei nicht frostfesten Pflanzen zumindest über den Sommer.

Hast du dafür keine Möglichkeiten, bleiben nur noch sehr wenige Pflanzenarten übrig.

Auch das Licht und Temperaturen spielen hier eine Rolle.
Pflanzen die Zimmerkultur halbwegs ertragen sind:

- Portulacaria afra - Jadebaum
- Crassula ovata - Geldbaum
- Podocarpus macrophyllus - Steineibe
- Coprosma

Die folgenden Arten bereiten meist nur Freude wenn man sie im Sommer im Freien aufstellen kann:

- Ficus microcarpa / Ficus retusus
- Sageretia theezans - Falscher Tee
- Serissa foetida - Junischnee
- Carmona microphylla Fukientee
- Ulmus parvifolia - Chinesische Ulme

Die Überwinterung ist je nach Herkunft und Art ganz unterschiedlich. Informiere dich vor dem Kauf darüber genau. Informationen gibt es über die Pflanzenpflege reichlich im Internet.

Bei den Ulmen aus Asien ist die Frage der Überwinterung besonders schwierig. Es gibt welche aus tropischen Regionen, die nicht frostfest sind. Und es gibt welche aus Bergregionen die unseren Winter auch bei Frost überstehen. Manche verlieren im Winter ihr Laub. Andere sind immergrün.

All diese Arten würde ich nur empfehlen, wenn du diese im Sommer im Freien halten kannst. Aber auch je nach Art braucht du zum Überwintern einen geeigneten Platz. Bei fast allen Ficus-Arten ist im Winter eine Zusatzbeleuchtung hilfreich, damit der Blattverlust minimiert wird.
Bei den meisten chineischen Ulmen ist ein kühler aber frostfreier Platz zur Überwinterung erforderlich.

Antwort
von MTbear, 18

Ein Geldbaum als Bonsai schaut schoen aus. Auch finde ich, sind diese relativ einfach zu pflegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten