welche art von wissenschaft ist die physik?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die Physik ist nicht nur eine Naturwissenschaft, das aus dem Griechischen stammende Wort heißt praktisch »Naturwissenschaft«.

Natürlich gibt es mehrere Naturwissenschaften außer der Physik, aber keine, die ohne sie auskäme. Und diese kommt nicht ohne Mathematik aus, auch wenn diese gar keine Naturwissenschaft ist, sondern eine Geisteswissenschaft.

Der Hannoveraner Physikprofessor Hermann Schulz bezeichnet die (theoretische) Physik in seinen Buch »Physik mit Bleistift« als »Natur - Mathematik«. Das hat Auswirkungen:

Da die Physik eine Naturwissenschaft ist, sind ihre Befunde nicht im eigentlichen Sinne beweisbar, sondern sie müssen sich immer dem Experiment stellen, während in der Mathematik Sätze ein für allemal beweisbar sind.

Allerdings gibt es in der Physik auch sehr grundlegende Prinzipien, die derart gut bestätigt sind, dass sie nach dem Vorbild der Mathematik als Sätze bezeichnet werden, etwa der Impuls-, Energie- und Drehimpulserhaltungssatz oder die Hauptsätze der Thermodynamik. Es gibt sogar ein Theorem, das von Emmy Noether bewiesen wurde und nach ihr benannt ist.

Ihre größte Bewährungsprobe bestanden die Erhaltungssätze für Impuls und Energie durch die Beobachtung des Beta-Zerfalls des Neutrons in der Nebelkammer. Während Niels Bohr bereit war, sie für die Welt der kleinsten Teilchen in Zweifel zu ziehen, war sein Kollege Wolfgang Pauli das nicht und zog es vor, ein unbekanntes, schwer nachweisbares Teilchen zu postulieren: Das Neutrino. Er behielt Recht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt exakte und wortreiche Wissenschaften. Die Physik zählt zu den exakten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Reggid
16.11.2016, 20:58

also es gibt auch innerhalb der physik genug bereiche wo man von exakt noch weit entfernt ist und über rein qualitative aussagen schon froh ist, und es gibt auch genug physiker die viel herum schwafeln.

daher finde ich unterteilungen "exakte vs. wortreiche" wissenschaften ziemlich unsinnig. 

1

Eine Naturwissenschaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu den Naturwissenschaften - im Gegensatz zur Mathematik, die zu den Geisteswissenschaften zu zählen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Reggid
16.11.2016, 19:03

die mathematik ist keine naturwissenschaft, aber zu den geisteswissenschaften wuerde ich sie sicher auch nicht zaehlen (und ist denke ich auch nicht ueblich)

2

Naturwissenschaften

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naturwissenschaft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naturwissenschaft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Physik ist eine ziemlich komplizierte Naturwissenschaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung