Frage von golumindy, 81

Welche Art von messer ist das? Und darf ich es bei mir führen?

Ich bekam dieses Messer (siehe Bild) geschenkt. Die Klinge ist 10,5 cm lang. Ich weiß nur nicht, ob ich es mitführen darf bei meiner Internetrecherche fand ich nur Listen, welche Arten von Messern man mitführen darf. Ich weiß allerdings nicht, welcher Art dieses Messer ist. Also meine Fragen sind: 1. Welche Art von Messer ist es? 2. Darf ich es bei mir tragen?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von ES1956, 70

Das ist ein Messer mit feststehenden Klinge das keine Waffen Eigenschaft aufweist.
Solche Messer darf man in D bis 12cm Klingenlänge ohne besonderen Grund führen.

Kommentar von ES1956 ,

Das Messer scheint ein typisches Fahrtenmesser der 60/70er Jahre zu sein wie man ex aus D und USA kennt. Ist auf der Klinge eine Marke zu erkennen?

Kommentar von golumindy ,

Da steht Rehwappen Solingen

Kommentar von ES1956 ,

Eine klassische Solingen Marke.

Kommentar von golumindy ,

OK, cool, danke !

Kommentar von ES1956 ,

Hersteller war die heute noch existierende Fa Linder. https://www.linder.de

Kommentar von ES1956 ,

P. S: Wenn ein Messer nach §42a erlaubt ist macht das Gesetz keinen Unterschied wie/wo man es führt, Gürtel, Unterhose, um den Hals .... Alles ok.

Kommentar von Laestigter ,

In der Unterhose "erregt" es aber am wenigsten Aufmerksamkeit, so traurig diese Tatsache heutzutage auch ist...

Kommentar von PatrickLassan ,

Das Mitführen eines Messers in der Unterhose könnte aber schmerzhaft werden ...

Kommentar von Laestigter ,

Oder die Freundin frägt einem "Ist das ein Messer in der Hose oder freust du dich so mich zu sehen? - Und ist dann übelst enttäuscht..

Kommentar von ES1956 ,

Ach, so lange es kein OTF ist.....

Antwort
von SLS197, 25

1. Feststehendes Messer / Gürtelmesser

2. Das darfst du mit dir tragen, wenn die Klinge 12cm nicht überschreitet 

https://www.gesetze-im-internet.de/waffg_2002/__42a.html

Antwort
von LeFonque, 59

Ein Schwammerl Messer.. ;)

Kommentar von LeFonque ,

sehr schön, übrigens!!!

Kommentar von golumindy ,

Danke, mein onkel schenkte es mir. :)

Antwort
von TMSM13, 81

Waffe (z.B: Dolch, Springmesser) und Einhandmesser die offen verriegeln: Lieber nicht, die Ausnahmen nach § 42a sind nicht klar definiert.

Normales feststehendes Messer (z.B: Fahrtenmesser, Nicker usw..) bis 12cm problemlos,

Zweihandklappmesser (auch mit Verriegelung): Unbegrenzt

Also darfst du das mitführen.

Kommentar von golumindy ,

Nur in der Hosentasche oder auch am Gürtel?

Kommentar von Laestigter ,

Natürlich auch am Gürtel, die Scheide müsste ja dafür gemacht sein, dass man sie einfädelt..

Aber rechne auf alle Fälle mit erhöhter Aufmerksamkeit, ist leider in der heutigen Zeit so..

Bei uns hier haben die letzte Woche einen mitgenommen (Polizei, Handfesseln) dem ein geschlossenes Messer aus der Tasche gefallen ist, vor einem Bekleidungsgeschäft.

Angeblich hätte er einen "verwirrten" Eindruck gemacht, schnell war von "Messerstecherei" die Rede, worauf gleich mehrere Streifenwagen angerückt sind. Wie sich rausstellte, hat er das Messer weder geöffnet, noch damit rumgefuchtelt, ect, es ist Ihm nur aus der Tasche gefallen!  Sein Pech -. verriegelndes Einhandmesser, deshalb Ordnungswidrigkeit, also gar kein Happy End...

http://www.donaukurier.de/lokales/ingolstadt/wochennl302016-Messerstecherei-stel...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community