Frage von NoNameMe, 247

Welche Art von Brustgeschirr ist am besten?

Nie ist schon klar dass es sitzen und dem Hund passen muss
Aber da es so viele verschiedene Arten gibt und mein Hund ein neues braucht bin ich etwas verunsichert
Hab schon etwas nachgelesen, aber bin nicht wirklich schlauer geworden
Mein Hund ist jetzt ein halbes Jahr und ich will durch ein falsches Geschirr keine Fehlhaltungen oder sonstige Spätfolgen verursachen
Würde mich über Ratschläge sehr freuen
Danke im Voraus

Antwort
von Salem1000, 118
Hi NoNameMe,

es gibt schon einige verschiedene Geschirrarten, die meisten habe ich mit unserem Hund lange verwendet. Zu unserem Hund: Er glaubt vermutlich er sei ein Schlittenhund - und ich der Schlitten, das nur mal als Hintergrundinfo wegen dem Ziehen :)

Meine aktuellen Erfahrungen mit Geschirr:


Non Pull Harness - von verschiedenen Herstellern erhältlich,
aber umstritten, inwieweit die hinter den Vorderbeinen ziehenden Bänder
schmerzen (laut Hersteller "ticklen"). Schmerz/Bestrafung sind ja keine
hilfreichen Erziehungsmethoden, wenn man nicht z.B. einen verwirrten
Angstbeisser schaffen will. Gibt es z.B. bei Zooplus. Würde ich nicht
nehmen.


Geschirr mit horizontalem Brustgurt, gibt es zum Beispiel von K9, das drückt normalerweise zwischen Brustkorb und Hals, sehr unangenehm, besonders wenn er noch zieht, rutscht es etwas weiter rauf zum Hals.

Geschirr mit Schultergurten:

Anny-X - muss ich absolut davon abraten. Kosten ab 35 Euro aufwärts, finde
ich im Vergleich völlig überteuert (kein Mehrwert), verschiedene Größen
passten nicht trotz Angaben auf der Vertriebseite und mit dem Kundenservice mehrfach sehr schlechte Erfahrung gemacht.


AniOne
(z.B. Fressnapf) - Softe Polsterung und - wichtig - perfekt sitzend, nur 10 Euro und stabil! Preis/Leistung: meine Empfehlung.

Ich hoffe, das hilft dir schon mal ein bisserl weiter!


Habt viele schöne Gassigänge und Wanderungen mit deinem Vierbeiner!


Kommentar von NoNameMe ,

Danke !!
Das jetzige ist auch von anione und eben auch gepolstert und damit war ich sehr zufrieden
Da mir aber viele das von k9 empfehlen und ich bei dem aber sehr skeptisch bin war ich etwas unsicher

Antwort
von HARUMIN, 132

Ich habe ein Brustgeschirr von Ruffwear, genauer gesagt habe ich das "Webmaster Harness", und kann es nur weiter empfehlen.
Allgemein finde ich die Brustgeschirre von Ruffwear super.

http://www.ruff-wear.de

Es gibt allerdings eine Sache an "meinem" Brustgeschirr, die ich nicht so gut finde:
Die Gurte sind teilweise ohne Polster. Das kann natürlich reiben.
Kann. Muss nicht.
Meine macht am Brustgeschirr keine Tänzchen und somit haben die Gurte keine Chance, zu reiben oder "ins Fleisch zu schneiden".
Wenn man einen Hund hat, der zum Beispiel Panik schiebt und sich windet bis er raus kommt - dann kann das blöd sein.

Ansonsten habe ich nur gute Erfahrungen damit gemacht.

Kommentar von NoNameMe ,

Meiner versucht nicht "auszubrechen" oderso
An der Leine gehen ist kein Problem nur trotzdem ist mir ein ordentliches Geschirr wichtig

Danke für deinen Tipp!

Expertenantwort
von Naninja, Community-Experte für Hund, 97

Ich würde Dir ein Geschirr von anny x empfehlen.

Die Gurte sind gut gepolstert und scheuern nicht. Der empfindliche Teil (Hals)  und die Schultern sind komplett frei, bei Zug wird nur Druck über die beiden Gurte an der Brust und den Verbindungssteg ausgeübt. Außerdem lässt sich das Geschirr verstellen und so genau an den Hund anpassen.

Wichtig ist, dass der hintere Steg ausreichend Abstand zu den Achseln hat, damit nichts scheuert und die Bewegungsfreiheit nicht eingeschränkt ist. Auf diesem Bild ist das gut zu sehen: http://www.annyx.de/img_index/passform_skelett.jpg

Ich habe meine Geschirre seit Jahren täglich im Einsatz. Wenn sie schmutzig sind, werfe ich sie einfach kurz in die Waschmaschine. Sowohl im Bezug auf den Sitz, als auch auf die Qualität bin ich sehr zufrieden.

Kommentar von NoNameMe ,

Vielen lieben Dank

Antwort
von xxxTEDDYxx, 101

Wir haben eins von wolfssong und kommen damit super zurecht

Kommentar von NoNameMe ,

Danke! Ist das auch ein Y-Geschirr?

Kommentar von xxxTEDDYxx ,

ich meine ja schau es dir doch mal im Internet an ;)

Kommentar von MiraAnui ,

Das Führ und Fährten Geschirr ist völlig ungeeignet für die Dinge, die sie aufzählen...

Antwort
von MiraAnui, 85

Finger weg von Norweger Geschirre (z.b.)k9) die sitzen alle schlecht und schränken den Hund in seiner Bewegung ein. 

Ich hab eins von Annyx, meine Tierphysiofrau hat es sich angeschaut und den sitz überprüft.

Für meine bekomme ich nur schwer passende von der Stange. Sind beides verbaute Mischlinge.

Mein nächstes lass ich maßanfertigen. Nach meinen Wünschen und meinen Hunden.

Kommentar von NoNameMe ,

Das mit den norweger Geschirren ist auch so ne Sache
Die einen sind total begeistert und die anderen warnen davor
Ich bin da auch skeptisch da der Gurt vorne doch auf empfindliche stellen drücken kann

Kommentar von MiraAnui ,

Vorallen hindern sie am Bewegungsablauf. Hundr laufen aus der Schulter und der Gurt drück genau drauf und verhindert das. 

Und die Teile sitzen viel zu eng in den Achseln..mir tun alle Hunde leid, die so was tragen

Kommentar von skydram ,

Wir haben julius und haben die extra eingestellt das die nicht direct hinter der schulter sind und wir ich und der andere hundetrainer empfehlrn allen kunden norweger die aber nicht direct hinter der achsel sitzen... Aber wir brauchen geschirr nur beim arbeiten und empfehlen das allen so sonst halsband

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community