Frage von Sonnengott98, 72

Welche Armbanduhr könnt ihr mir empfehlen?

Hallo zusammen Ich interessiere mich sehr für Uhren und habe auch vor, mir irgendwann eine zweite, etwas teurere als ich jetzt habe, zu kaufen. Die Armbanduhr sollte fürs Büro geeignet sein, ich bevorzuge schlichte, keine wilden Farben und Formen. Die Uhr darf etwa zwischen CHF 750.- bis CHF 1'500.- kosten. Habt ihr da eine Idee? Bei den Marken bevorzuge ich schweizer Marken. Die Uhr soll zeitlos sein. Mit Smartwatches oder sonstigem technischem Mist am Handgelenk kann ich nicht viel anfangen. Könnt ihr mir einige Tipps geben, mir vlt. sogar einige Vorschläge präsentieren? Ich würde mich freuen! Vielen Dank, Gruss SG

Expertenantwort
von darkhouse, Community-Experte für Uhr, 45

Sinn 556 I - sehr hochwertig, mit Massivband um 1.000 Euro, beidseitig Saphirglas, mit Werk ETA 2824-2 in TOP-Ausführung, etwas veredelt, 20 bar wasserdicht.

Oris Aquis Date - die etwas elegantere Art Taucheruhr mit gleichem, ebenfalls veredeltem Werk, 30 bar

Ebenfalls immer einen Kauf wert: Kemmner Octopus oder Turtle, sind aber schon schwere Kaliber. Kosten so um 600 Euro, aber nur durch den Direktvertrieb. Im Laden würden die das doppelte bis dreifache kosten. Kemmner hat auch leichteres im (ständig wechselndem) Angebot, Fliegeruhren oder Marine sind eher schlicht gehalten. Alle mit Top-Werken ausgestattet.

Kommentar von Sonnengott98 ,

Hey

Vielen Dank für deine Vorschläge. Allerdings suche ich eher Uhren, welche noch 2-3 Anzeigen (z.B. Sekunden) mehr haben. Ausserdem muss ich leider zugeben, dass ich die Marken nicht kenne und dies bei einer Ihr ja doch ziemlich wichtig ist.

Gruss SG

Kommentar von darkhouse ,

Gut, aufgrund der Aussage, du suchst eine eher schlichte Uhr, habe ich nur 3-Zeiger-Uhren mit Datum vorgeschlagen. Was du meinst, sind Chronographen, die eine Stoppuhr und/oder einen Kalender enthalten.

Warum ist ein bekannter Markenname so wichtig? Zum Repräsentieren im Büro? Die meisten interessiert das recht wenig. Wenn du Kemmner nicht kennst, ist das kein Thema, der macht Kleinstserien und ist nur Insidern bekannt. Oris und Sinn sind aber durchaus bekannte Marken, die Schweizer Werke verwenden. Wenn du mit bekannten Marken Rolex, Breitling, Omega & Co. meinst, wird es mit deinem Budget nichts, schon gar nicht bei Chronographen.

Da kann ich dir als Schweizer Uhr schlechthin die Tissot-Modellreihen PRC200/PRS516 empfehlen. Die Chronographen sind alle recht schlicht, hochwertig verarbeitet in massiv Edelstahl und Saphirglas, 10-20 bar wasserdicht. Sie haben für ca. 450 Euro ein Quarzwerk von ETA drin, für ca. 850 Euro gibt es das automatische ETA-Chronowerk C01.211, für ca. 1.250 Euro ist ein ETA Valjoux 7750 verbaut. Hammer wären die Modelle mit einem ETA A05.H31, aber die liegen dann schon bei knapp 2.000 Euro...

Ein ähnliches Werk, das H21, gibt es in einer Hamilton Jazzmaster Chrono aber auch für ca. 1.500 Euro. Certina bietet für ca. 1.400 Euro den eleganten Chronographen DS1 mit dem Klassiker ETA Valjoux 7750 an. Auch Hamilton bietet den Khaki-Chrono damit an. Und alles genannte swiss made...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community