Welche Argumente sprechen für einen guten Werbeslogan?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

  • gute Emotionen mit den Produkt empfinden
  • Wiedererkennung (ich brauche so etwas--> dann kaufe ich doch Produkt X)
  • Kaufwille (auch wenn man Sache nicht wirklich braucht)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

Ein Werbeslogan ist darauf ausgelegt, eine möglichst große Bandbreite an Menschen schlagartig dazu anzuregen, etwas zu kaufen. Das geschieht meistens durch kurze prägnante Sprüche, die man mit dem jeweiligen Produkt verbindet. In den Sprüchen werden meistens die Vorteile des jeweiligen Produkts erwähnt. In einem Slogan kann auch einfach nur ein positives Gefühl vermittelt werden, welches dem Produkt zugeordnet wird, z.B Nike: Just Do It.

LG Identity 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na mit Werbung sollen Leute auf ein bestimmtes Produkt aufmerksam gemacht werden, damit sie dieses kaufen.
Ein guter Werbeslogan beschreibt halt das Produkt und ist sehr einprägsam, so dass man ihn nicht mehr vergisst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Werbeslogan sind gut einprägsam. Dadurch fördern sie den Wiedererkennungswert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er catchy ist, bleibt er eben im Kopf. Heutzutage nimmt der Mensch 
Werbung nur noch für wenige Sekunden (oder noch kürzer) wahr, also muss man dafür sorgen, dass sie auch dort gespeichert wird. Nennt sich glaub ich neuronales Marketing.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir lieben Kunden ist austauschbar, muss also, um zu wirken, immer zusammen mit dem Firmennamen stehen. Der zweite Slogan enthält den Firmennamen und ist deswegen wirksamer als der erste. Er ist im Stil der Werbeslogans aus den 1950-60er-Jahren, damals wurde in der Werbung gerne gereimt und wenn möglich auch noch den Nutzen des Produkts / Firma hervorgehoben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es um ein UNTERNEHMEN geht und nicht um ein spezielles Produkt, dann ist das wichtigste das der Name bekannt ist/wird/bleibt...

Für mich typisches Bsp "erstmal zu Penny" - da geht es um kein Produkt etc! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielen Dank für die Antworten.

zusammengefasst: eine gute Werbeslogan bleibt im Kopf und erinnert Konsumenten bei
Bedarf an das Produkt/Firma und zwar langfristig.

Vielleicht noch eine kurze Frage:

Welche Art von Werbeslogan wirkt besser?
Kurz, wie z.B. : wir lieben Kunden
Lang, wie z.B.:schaue hier und schaue da, kaufe dann bei C&A!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darauf antworte ich mal mit einem Werbeslogan vom Radio:

"Geht ins Ohr, bleibt im Kopf"

Den kennst Du sicher, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oszkar
30.03.2016, 14:31

Genau das macht mich nachdenklich.

Angenommen, man hört o. liest öfters den Slogan "Geht
ins Ohr, bleibt im Kopf" ohne Logo oder Firmenbezeichnung, was ja
mal vorkommen kann und wenn nur durch beschränkte Wahrnehmung. Dann wäre ja
diese Slogan praktisch wertlos. Ich habe viele Leute nach der Slogan „die Bank
an ihre Seite“ gefragt und keine konnte es zuordnen, obwohl es ständig im Fernsehen
läuft.

0

Was möchtest Du wissen?