Frage von Radieschenmaus, 102

Welche Arbeitsproben soll ich zum Vorstellungsgespräch als Mediengestalter mitbringen?

Hallo, ich habe bald ein Vorstellungsgespräch als Mediengestalter. Mir wurde gesagt, dass ich Arbeitsproben mitbringen soll. Nur was wollen die denn überhaupt sehen? Eher erstellte Logos/Visitenkarten oder eher gemaltes oder was ganz anderes? Vielen Dank für die Antworten

Antwort
von WithoutName852, 59

Zertifikate werden dir nicht viel bringen... Zwar nett, wenn du sagen kannst "hab ich gemacht", aber am Ende kommt es auf dein Können an! Wobei natürlich Schulabschluss und Ausbildungsabschluss wichtig sind xD aber von Fortbildungen, Praktika oder sonstigem lieber gute Arbeitsproben mitbringen und vielleicht ein oder zwei wirklich sehr gute Bescheinigungen (oder zumindest griffbereit haben auf Nachfrage. Man muss die ja nicht mit allem erschlagen)

Was du an Arbeitsproben mitbringst ist abhängig von der Firma, wo du dich bewirbst. Also wenn es mehr kreativ ist, etwas stärker dorthin; wenn sie viel mit vorgefertigten Corporate Design arbeiten, dann vllt mehr Layout... Eine gesunde Mischung von allem ist aber gut. Also zB einige Zeichnungen, Typografische Sachen, Design und vllt auch sowas wie Fotografie. Zeig ruhig was du alles kannst, aber spezialisiere dich. Kommt auch auf dich an, deine Stärken und so weiter. Aber lass sie sich einen überblick schaffen, ohne sie zu erschlagen! Ich hatte bei meinem Bewerbungsgespräch zur Ausbildung zB zwei Mappen bei, falls sie mehr sehen wollten.

Wenn du ein gutes Skizzenbuch hast, bring es mit. Davon sind die meisten begeistert. (Aber die wenigsten haben ein wirklich gutes Skizzenbuch xD also kein muss). Ansonsten halt Werke mitnehmen, diese anständig präsentieren und ruhig die eine oder andere Geschichte dahinter in Erinnerung rufen, falls sie was wissen wollen. Wichtig ist, dass du hinter deinen Werken stehst.

Natürlich Probearbeiten anbieten, um Interesse zu zeigen und zu schauen, ob du ins Team passt, etc.. Naja und natürlich nicht  entmutigen lassen, wird schon alles gut! viel Erfolg :)

Antwort
von DerKeks121, 45

Hallo, meiner Meinung nach ist es sinnvoll Praktika Nachweise vorzuzeigen und ein Portfolio vorzulegen. Hier kann man zeigen was man schon alles gemacht hat. Egal ob in einem Praktikum oder Privat mediengestaltet. Dies kommt bei jeder Firma gut. Wenn man sonstige Zertifikate hat oder Dinge die man vorzeigen kann sollte man dies auch machen. Natürlich kommt das auf jede Firma individuell drauf an. Ich hoffe ich konnte etwas helfen.

Liebe Grüße

DerKeks121

Antwort
von kajetan1, 36

Bring lieber  ein paar mehr Arbeitsproben mit und zeige aber erst mal nur Deine persönlichen Favoriten her.
Zeige das her, was Du zukünftig gerne machen willst.
Zeugnisse sind nett aber meist nicht so wichtig. Bescheinigungen von Praktika sind gut.
Wichtig ist, dass Du Deine Fähigkeiten und Deine Kreativität zeigst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community