Welche Anzeichen sind vorhanden, wenn ein Mensch eine Beziehungsangst hat? Gehen solche Menschen trotzdem eine Beziehung ein? Wie fühlt sich der Partner?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich denke sie können z.T. auch Beziehungen eingehen, wenn die Beziehungsangst nicht zu groß ist.

Hauptsächlich kommt es bei leichter Form der BA auch drauf an, dass der Partner damit umgehen kann. D.h. nicht zu besitzergreifend ist, überrumpelt oder klammert.

Wenn es passt merkt der Partner dann nicht so viel von der Beziehungsangst. Wenn nicht merkt er es, wenn es ohne Anzeichen plötzlich vorbei ist/keine Aussprache möglich...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was genau meinst du mit Beziehungsangst? Angst, sich zu binden und einen Partner über einen längeren Zeitraum zu haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarcoAH
04.10.2016, 14:49

Angst vor einer Partnerschaft, also auch zu binden.

0

'Beziehungsangst' ist keine Erkrankung, sondern einfach ein "alltagspsychologischer" Begriff dafür, dass eine Person sich schwer tut, sich näher und dauerhaft auf eine andere Person einzulassen.
Suchst du für dich selber Erklärungen oder denkst du an jemand Bestimmten in deinem Umfeld?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Busverpasser
04.10.2016, 15:21

Die Beziehungsangst kann auch durch psychische Erkrankungen kommen...

0
Kommentar von MarcoAH
04.10.2016, 16:51

Vielleicht habe ich auch ein wenig Beziehungsangst, dachte aber an der Frage eher an jemand anderen.

0

Was möchtest Du wissen?