Frage von CCO4O8, 12

WElche Anträge muss oder sollte ich am besten stellen um unterstützungefähr zu bekommen?

Hallo leute, Ich bin 19 Jahre alt und azubi. Mein freund und ich würden gerne zusammen ziehen, aber unser Lohn, zusammen, reicht nicht das wir eine Wohnung bezahlen können und noch leben können. Aus dem Grund wäre meine frage jetzt: Was muss ich machen, um Unterstützung der Miete zu bekommen ohne dass das Jobcenter mit hilft ( da die meisten mieter, das Jobcenter meiden )? Kann ich BAB beantragen? Wenn ja muss ich da dann was zurück bezahlen? Und wie viel bekomme ich eigentlich? Oder gibt es sonst noch anderes was ich als azubi für Anträge stellen muss?

P.s. komme aus Mannheim

Antwort
von maroc84, 4

Als Azubi in betrieblicher Ausbildung beantragst du BAB. Als Schüler/Student BAFöG.

Klar kannst du einen Antrag stellen. Keiner kann dir einen Antrag verwehren. Nur ist die Frage, ob dir die beantragten Leistungen gewährt werden.

Bei BAB wird geprüft, ob du die Anforderung mit deiner Person erfüllst. Also ob du ein gewisses Alter noch nicht überschritten hast, ob es deine erste Ausbildung ist oder ob du bereits eine abgeschlossene Berufsausbildung hast, ob die Ausbildungsstätte durch den eigenen Wohnraum besser zu erreichen wäre oder die Wohnung der Eltern ausreicht. Aber es wird auch geprüft, ob deine Eltern durch ihr Einkommen nicht unterhaltspflichtig wären und so die Leistung durch den errechneten Unterhalt vermeidbar wäre.

Eine Alternative zum BAB ist Wohngeld. Beides schließt sich gegenseitig aus, sodass du wenn nur Anspruch auf eine der beiden Leistungen hast.

Antwort
von kim294, 2

Ihr könnt eure Eltern nutzen, euch zu finanzieren, denn die sind in der Ausbildung noch unterhaltspflichtig..Aber das bedeutet nicht; dass sie euch eine eigene Wohnung finanzieren müssen

Antwort
von jule2204, 3

Wenn du bei deinen Eltern ausziehen solltest steht dir schon mal dein Kindergeld zu und deinem Freund auch falls er noch welches bekommt.
Dann könnt ihr noch Wohngeld beantragen.
Wie es mit BAB aussieht musst du dich beim Arbeitsamt erkundigen.

Antwort
von Keana, 5

Vielleicht kann man einen Wohngeld antrag stellen (was BAB ist, weiss ich nicht). Ich hatte das schon mal gemacht war super zufrieden damit mit dem Ablauf. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten