Frage von Askot, 32

Welche Anreden sind richtig und welche sind falsch, bitte Helft mir?

  1. Sehr geehrte Frau Martha Müller, (ledige Frau: Vorname und Familienname)
  2. Sehr geehrte Frau Martha Bauer, (verheiratete Frau: Vorname und Name des Ehemannes)
  3. Sehr geehrte Frau Müller, (ledige Frau: Familienname)4.
  4. Sehr geehrte Frau Bauer, (verheiratete Frau: Name des Ehemannes)
  5. Sehr geehrte Frau Martha (ledige oder verheiratete Frau: Vorname)
Antwort
von Olga1970, 16

Die 3. und 4. Anrede ist richtig, denn man redet nicht mit Vor- und Nachnamen oder nur dem Vornamen an.

Antwort
von Mignon4, 15

Willst du uns eigentlich verschaukeln??? Ich hoffe zu deinen Gunsten, dass das eine Trollfrage ist!

Es heißt IMMER:

Sehr geehrte Frau Müller

Das ist völlig unabhängig von ihrem sozialen Status und das ist auch gut so.

Wie würdest du denn Männer anschreiben?? Würdest du auch Unterschiede machen, ob sie ledig oder verheiratet sind??? Hast du schon davon gehört/gelesen, dass Männer und Frauen gleichberechtigt zu behandeln sind? Oder bist du nocht im vorvorherigen Jahrhundert verhaftet???

Kommentar von Askot ,

Danke schön für die hilfreiche Erklärung, aber das war gar keine Trollfrage, weil ich einfach kein Europäer bin.

Übrigens können Sie mir auch erklären, was das mit der Gleichberechtigung zu tun hat?!

Kommentar von Mignon4 ,

Okay! Wenn du Ausländer bist und gerade die deutsche Sprache lernst, dann verstehe ich deine Frage: "Sehr geehrte Frau Müller" ist immer richtig!

Was das mit der Gleichberechtigung zu tun hat? Bei Männern unterscheidet man bei der Anrede nicht, ob sie ledig oder verheiratet sind. Es heißt immer: "Sehr geehrter Herr Müller". 

So ist es aufgrund der Gleichberechtigung auch bei Frauen. :-)))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten