Frage von Hoppel500, 58

Welche Anrede benutzt man in Weihnachtskarten für eine/n Pfarrer/in?

Ich weiß, es ist noch ein bisschen früh, über Weihnachtskarten nachzudenken, aber ich bin auf ein Problem gestoßen. Ich will unsrem Pfarrer und unserer Pfarrerin zu Weihnachten eine Karte schreiben.

Ein wichtiger Punkt ist, dass wir in unsrer Gemeinde alle "du" zueinander sagen und uns auch mit Vornamen ansprechen. Und.... die zwei sind eigentlich fast wie Eltern für mich.

Zumindest habe ich dann überlegt, wie ich sie da ansprechen bzw. anschreiben soll, einfach mit dem Normalen Liebe/r... oder aber mit Liebste/r... ,aber das zweite hört sich bei unserem Pfarrer dann etwas komisch an.(Ich bin ein Mädchen und bin 14, er ist 58, bei unserer Pfarrerin wäre das eigentlich kein Problem(die zwei sind übriens nicht verheiratet, haben auch so nichts privat miteinander zu tun))

Ich würde mich sehr über eine Antwort von euch freuen.

Viele liebe und auch etwas verzeifelte Grüße , Hoppel500

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von derhandkuss, 50

Ich kenne unsere beiden Pfarrer bereits seit Jahrzehnten. Der eine ist in meinem Alter, der andere etwas jünger. Wenn ich beiden (mit Frau) eine Weihnachts-karte schreiben wollte, würde ich auf jeden Fall "Lieber (Peter), liebe (Anna)" schreiben.

Antwort
von eyrehead2016, 50

Das ist egal. Die werde sich so oder so freuen. Und wenn mal ein kleiner Fehler drinnen ist, wird das nicht interessieren.

Antwort
von hauseltr, 48

Hallo Bodenpersonal!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten