Frage von Amyy15, 79

Welche Angebote sollte eine modere Hundeschule bieten?

Welche Kurse/Angebote usw sollte eine modere Hundeschule bieten!? Unsere hat zwar viel Auswahl, aber hauptsächlich das übliche Programm... Welpenkurs, Kurse für Begleithundeprüfungen(BH,Bgh1/2/3) Obidience, Agility, Breitensport, Fährte (habe sicher noch etwas vergessen) Und auch Rettungshunde und Mantrailing.

Sonst kann man noch Privatstunden nehmen.

Wir sind so recht zufrieden mit der Hundeschule und ihrer Arbeit(weiter will ich darauf jetzt nicht eingehen)

Gibt es sonst noch Angebote die speziell in der heutigen Zeit immer häufiger werden? Denn unsere Kurse die wir haben sind zwar super, aber halt diese typischen die es schon ewig gibt (außer Rettungshunde und Mantrailing)

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 19

fuer mich ist es wichtig, dass die trainer viel ueber hundeverhalten wissen und darueber informieren...wie ist die koerpersprache eines hundes,?wie lernen hunde ?welches verhalten ist im hund noch "woelfisch" und wie regeirt man darauf richtig..

was ist wichtig bei mehrhundehaltung/

wie geht man mit jagdtrieb um?

ich finde wichtig , dass es ein langsam aufbauendes training in kleine gruppen gibt. eine begleithund ausbildung finde ich fuer alle hundebsitzer wichtig.

mit meinen hunden war ich nier in einer hundeschule. beim ersten hund bescuhten wir einige kurse eines hundesportsvereins. beim 2. und 3. hund trafen wir uns regelmaessig einmal die woche zu einem training. das war eine lockere gruppe, dieeinen ehrvorragenden trainer gemeinsam bezahlten.wir uebten da einerseits in gruppe und ansereseit hatte ejder ca 10-15 minute einzeltraining mit seinem hund. 

ganz wichtig ist fuer mich gewaltsames training.

je nach interesse sollten dann noch andere kurse angeboten werden. 

Kommentar von Berni74 ,

ganz wichtig ist fuer mich gewaltsames training.

Das war sicher die Rechtschreibkorrektur am Tablet... ;-)

Kommentar von inicio ,

grrr. ich hasse diese korrektuen,,natuerlich muss es gewaltfrei heissen, danke : )

Kommentar von Amyy15 ,

Das klingt ganz gut wie es bei dir ist :)

Um das alles zu erfahren nimmt man bei uns halt Privatstunden wo man alles erfragen kann und man gemeinsam probleme bearbeitet

Antwort
von Weisefrau, 29

Hallo, mir Persönlich ist nur wichtig das die Trainer gut Ausgebildet und auf dem neusten Stand der Hunde und Wolf Forschung sind.

Antwort
von Cascadafan98, 39

Dogdancing ist in einigen Hundeschulen vertreten.
Es gibt auch noch Doga eine Mischung aus Yoga mit Hund. Ob das in Hundeschulen angeboten wird kann ich leider nicht sagen aber es soll gut sein.

Expertenantwort
von Berni74, Community-Experte für Hund, 21

Also, wenn es um das Angebot von Hundeschulen geht, dann schaue auch ich immer zuerst, wo die Leute welche Seminare besucht haben, um mir ein Bild über ihre "Ausrichtung" und ihre Qualifikation zu machen.

Wenn es Dir aber darum geht, daß Ihr mit Eurer Fellnase gern mehr machen würdet, als nur die Standard-Kurse, dann meldet Euch doch in einem Hundeverein an und macht Hundesport. Da wird regelmäßig trainiert und zu Turnieren gefahren, um sich mit anderen Teams zu messen.

Die Möglichkeiten sind auch da vielfältig - Fährtenarbeit, Obedience, Agility, Turnierhundesport...

Antwort
von MiraAnui, 18

Ich will lieber eine Hundeschule mit wenig Angeboten, dafür aber gut..

Ich war schon in einer, da wurde alles geboten, nur nichts richtig.

In meiner jetzigen gibts nur “Erziehungskurse“ und eine spaßgruppe.

Ich bin aber nebenbei noch in einer Mantrailingschule, mit top ausgebilder Training.

Früher hab ich noch zughundesport gemacht, aber meine Hündin hat zu viele wehwechen

Kommentar von Amyy15 ,

Unsere Trainer haben ständige weiter-und fortbildungen und sind somit auch immer auf dem neusten stand.

Das noch dazu viel geboten wird kommt mir eig recht.

Mache mit meiner Hündin momentan den Kurs für die Bgh2 Prüfung, habe mit Mantrailing angefangen und werde jetzt wo es schöner wird mit Agility weiter machen.

Privatstunden habe ich auch schon in anspruch genommen.

Mache aber alles nur Hobbymäßig also nicht übertrieben viel.

So Erziehungskurse fände ich ja ganz gut,nur gibt es die bei uns nicht.Hundeschule wechseln werde ich aber nicht, da ich eben so recht zufrieden bin, sie nicht weit weg ist, die kostet passen und es einfach sehr Familiär dort ist :)

Antwort
von 1ManekiNeko1, 39

Rally-Obdience,Unterordnung,Working Dog,Flying Dogs,Dog-Frisbee,Dogdance,Dograce,Therapiehundeausbildung,Trickdoging,Hüte/Treibhundausbildung,Wasserapportieren (inkl.tauchen)

Kommentar von Berni74 ,

Warum auch immer hier jemand negativ bewertet hat... Muß ein "Fachmann" gewesen sein ;-)

Kommentar von 1ManekiNeko1 ,

Ich glaube langsam,das es Gäste sind ,die sich hier einzecken und einfach nur drauf Downvoten. Vielleicht weil sie rausgeflogen sind  loool

Kommentar von 1ManekiNeko1 ,

Und wenn es so ist,verstehe ich nicht,wie ein "Gast" hier überhaubt voten darf..........

Kommentar von inicio ,

voten darf heir leider jeder de.p

Kommentar von 1ManekiNeko1 ,

Leider. Aber dann doch wenigstens nur registrierte Mitglieder.....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten