Frage von TheMongol, 12

Welche Angaben bei Onlinebewerbung im Anschreiben machen?

Ich möchte mich online bewerben, und dort gibt es bereits auf der Eingangsseite einige Felder, bei denen man Namen, Geburtsdatum- und ort, Adresse, Kontaktdaten etc. eingibt. Das heißt, das Bewerbungsschreiben und der Lebenslauf müssen nur noch als Datei hochgeladen werden. Normalerweise kommen in diese beiden Dokumente ja die Adresse des Empfängers (entfällt das hier nicht ohnehin, bei der Onlinebewerbung?) und all die genannten Daten. Soll ich die wegen der Wiederholung dann einfach weglassen?

Antwort
von DracoSodalis, 5

Ob postalisch, eMail oder online - Ein Brief bleibt immer ein Brief - und ist immer das gleiche.. 

Per Post schickst du den Brief weg und per eMail schickst du den Brief als anhang.. und per Online-Bewerbung lädst du den Brief hoch.. 

Wie ein Brief auszusehen hat, dafür gibt es die DIN-Norm DIN5008 - welches auch jeder Bewerber einhalten sollte. Und der Brief ist das BewerbungsANSCHREIBEN. 

Auf jeder Seite Deinen Lebenslaufs kommt ebenfalls Dein vollständiger Name und Deine Kontaktdaten. 

Wie du Dein Brief oder Dein Lebenslauf gestaltest bleibt dann dir überlassen.. Du hast eine Kopfzeile für deinen persönlichen Briefkopf als auch Deine Fußzeile für Deine Kontaktdaten. 

Aber bitte nicht nur schwarz und weiss und alles untereinander in einer Schrift.. als würdet ihr immer noch wie in den 80igern/90igern mit Schreibmaschine schreiben.

Antwort
von MissMapel, 9

Einfach eine ganz normale Bewerbung machen mit Adresse etc. das gehört sich einfach so

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community