Welche Alternativen gibt es während einer Krankheitszeit zum Ausdauerlauf?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da hilft erst mal nur Schonung, damit sich dein Körper wieder richtig erholt. Sonst riskierst du Folgeerkrankungen wie beispielsweise eine Herzmuskelentzündung. 

Je mehr du dich jetzt schonst, desto schneller wirst du wieder fit genug, um Sport zu treiben.

Dass du so aggressiv und unzufrieden wirst, nur weil du dich mal eine Weile schonen sollst, gibt mir aber zu denken. Hast du möglicherweise eine Essstörung und panische Angst vorm Zunehmen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MercedesMilla
30.03.2016, 13:25

Ich habe keine Essstörung, worüber ich relativ froh bin.
Ich muss nur im Moment unglaublich viel arbeiten (eben am Schreibtisch), da hilft Sport mir persönlich am Besten beim Abschalten.
Zwei Wochen am Stück ohne Sport überstehe ich relativ gut, nur wenn es jetzt auf einen Monat zugeht werde ich zunehmend unruhiger und eben unzufriedener.

0

Spiel PC, schau dir Filme an, Musik freu dich drauf wenn du wieder Sport machen kannst. Ich weiß von was ich rede ich konnte mal ein halbes Jahr nicht laufen (Auto hat mich angefahren)...LG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dir ist Ruhe verordnet worden. Halte dich an die Anweisungen deines Arztes und unternimm nichts ohne vorherige Absprache mit ihm. Krankheiten sind nie angenehm. Ertrage dein Schicksal! :-)))

Ich nehme aber an, dass du Briefmarken sammeln und/oder Puzzles legen darfst. :-)))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ne, wir müssen dich nicht auf ähnliche fragen hinweisen.. dafür gibts hier die prima-suchfunktion.

darüber hinaus solltest du das mit deinem arzt besprechen.. wir kennen ja noch nichtmal deine medikation.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MercedesMilla
30.03.2016, 13:02

Die Suchfunktion habe ich schon benutzt. Allerdings könnte es ja sein, dass ich etwas übersehen habe.

Trotzdem danke

0

Was möchtest Du wissen?