Welche Airsoft Waffe würdet ihr mir empfehlen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!

Mit Airsofts ab 14 (unter 0,5 Joule) ist eine effektive Reichweite von 50m bestimmt nicht drinnen, auch 40m wird knapp...
Ich weiß, man liest oft in Rezensionen von Billig-AEGs Aussagen wie: "Die Waffe schießt sehr gut und weit, ich treffe damit locker auf 50m und spiele deshalb jetzt den Sniper." oder ähnliche Aussagen.
Diese stammen von Kiddies, die echte 10m als 30m schätzen, also sind die Aussagen unbrauchbar ^^.

Wie schon gesagt, taugen AEGs (also elektrische Gewehre) bis 100€ nichts.
Die haben u. A. eine recht niedrige Energie und halten generell nicht lange, weil sie einfach sehr billig verarbeitet sind.

Auch ich empfehle dir mit dem Budget die Cyma AEPs, wobei du davon jedes Modell nehmen kannst, da alle intern fast gleich sind (muss also nicht unbedingt die Glock sein).

Wenn eine AEP zum Einstieg mal deine Primärwaffe ist, solltest du eine nehmen, die sich mit dem größeren Magazin ausstatten lässt.

Von mir ebenfalls der Hinweis:
Es handelt sich um Anscheinswaffen, diese unterliegen dem Führverbot ausserhalb von befriedetem Besitztum. Ein abgelegener Wald, ein Garten, ein Park,... ist kein befriedetes Besitztum.

Legal ist das Führen (somit auch das Spielen) nur auf einem richtig abgesichertem Airsoftspielfeld oder in den eigenen 4 Wänden.

Richtig abgesichert ist:
•Die Erlaubnis des Besitzers liegt vor.
•Kein BB kann das Gelände verlassen.
•Das Gelände ist gegen unbeabsichtigtes Betreten geschützt.
Sprich, es muss eine Mauer oder ein engmaschiger Zaun rund um das ganze Gelände sein.

Die Höchststrafe bei einem Verstoß gegen das Führverbot beträgt übrigens 10.000€, nur dass das gesagt ist.

Ich würde euch empfehlen, dass ihr euch nach einem Airsoftteam in eurer erreichbaren Nähe umseht. ASVZ Teamsuche nutzen. ;-)

Lg leNeibs!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Preisbereich unter 100€ ist das einzige was sich lohnt eine AEP.

http://www.softair-professional.de/shop/product\_info.php?info=p108\_C18-Metal-Gear---CM-030-MG.html

Diese sind günstig, recht hochwertig und haben ein sehr gutes Preis/Leistungs Verhältnis.

Langwaffen bis 100€ sind leider alle minderwertig und nicht zu empfehlen.

Wenn ihr gegeneinander spielen wollt, bedenkt bitte dass dies nur auf einem umfriedetem Privatgrundstück gestattet ist da Airsoft Waffen (auch unter 0,5J) als Anscheinswaffen gelten und in der Öffentlichkeit einem Führverbot unterliegen. 

Verstöße können Geldstrafen bis 10.000€ zur Folge haben.
Also bitte nicht im Stadtwald spielen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xDanny92x
29.03.2016, 15:16

denkt bitte auch unbedingt an eine gute Schutzbrille ! (z.B. Swiss Eye Raptor)

0

Gut... der Standardantwortsatz auf diese Frage "Eine CYMA AEP" ist mittlerweile schon gekommen... Ich denke die Suchfunktion hätte einige Fragen samt Antworten zu dem Thema gefunden...

Was anderes: Ich halte den Tag/ das Thema "Krieg" für unangebracht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?