Frage von Bitbutcher, 180

Welche Adapter für DIN-Radio in Corsa D?

Hallo,

ich versuche derzeit ein Kennwood Autoradio KDC3054U (ca. 3 Jahre alt) in einen Corsa D zu verbauen. Hierbei hatte das ursprünglich schon vorhandene Adapterkabel über einen weiteren Adapter an die Buchse des Corsa D angeschlossen. Das Radio bleibt aber ohne Stromversorgung.

Was mache ich falsch? Die Kabel sind original und nicht verbastelt.

Das Kennwood-Autoradio hatte bereits das Adapterkabel auf ISO und damit auch bis zum Ausbau aus einem Mercedes A160 vor ca. 6 Monaten noch funktioniert. 

Heute habe ich mir dann ein Adapterkabel für einen Corsa geholt. Das Adapterkabel hat einen Stecker für Corsa-Buchse und auf der anderen Seite die ISO-Buchse, mit der ich das Kabel des Kennwood-Radios am ISO-Anschluss verbunden habe. 

Eins erscheint mir noch merkwürdig und vielleicht ist es sogar der Schlüssel zum Problem. Das heute gekaufte Adapterkabel hat auf der Verpackung den Text für Corsa ab Bj. 2004. Da vor 2006 noch keine Corsa D produziert wurden, stelle ich mir die Frage, ob das Kabel überhaupt für den Corsa D passt.

Ich hoffe, mir kann jemand helfen!

Antwort
von ciubacka, 145

Sicherung ist OK? Prüf mal, ob die Masseverbindung, d.h. "minus" vorhanden ist: die Minus-Leitung mit einer blanken Karosseriestelle verbinden.

Kommentar von Bitbutcher ,

Sicherung ist ok! Altes Radio CD 30 von Opel funktioniert auch und die Sicherung am Kennwood-Radio ist ok.

Meine Vermutung ist, dass es mit der Plus-Leitung zu tun hat. Am Adapterkabel von Opel auf ISO ist noch ein rotes Kabel ohne Anschluss. Das Kabel ist auch deutlich länger. Ich vermutete, dass es für Zündungsplus vorgesehen ist. Damit müsste das Radio aber doch trotzdem eingeschaltet werden können?

Kommentar von ciubacka ,

Ich kenne das Kenwood-Modell nicht, aber gehe davon aus, daß es, wie die meisten neueren Geräte zwei Plus-Eingänge hat: 1x fürs Radio (Strom steht bei eingeschalteter Zündung zur Verfügung) selbst und 1x zur Speichererhaltung (Dauerplus)

Wenn Du die identifizieren kannst, tausch die doch mal um.

Die rote Leitung ist vermutlich Dauerplus. - Falls Du ein Multimeter oder einen einfachen Durchgangsprüfer zur Verfügung hast (z.B. mit einer Glühlampe und zwei Drähten selbstgebastelt), check mal die rote Strippe, ob da Strom fließt, und wenn ja, ob immer oder nur bei Zündung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community