Frage von JanKrohn 17.03.2011

Welche Abmessung (DIN) hat ein Apothekenrezept?

  • Hilfreichste Antwort von maddimo 17.03.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    den einer  postkarte? din a 6

  • Antwort von wieuboot 17.03.2011

    Für die Vordrucke ist tintenfestes weißes Papier in einer für die maschinelle Beleglesung geeigneten Qualität, d. h. in einer Papierstärke von mindestens 90 g/m2 gemäß DIN 6724 Teil 1 zu verwenden. Bei Formularsätzen gilt die Mindestpapierstärke nur für die Originalseiten, für die Durchschlagseiten ist eine Mindestpapierstärke von 50 g/m2 zu verwenden. (Quelle: www.kbv.de/rechtsquellen/2306.html und dann "Vordruck-Vereinbarung Blankoformularbedruckung (Anlage 2a BMV-Ä/EKV)"

  • Antwort von Mismid 17.03.2011

    gar keine DIN, am ehesten DIN A6

  • Antwort von Chaosgoettin 17.03.2011

    Willste eins fälschen^^

  • Antwort von Moltobene 17.03.2011

    würde sagen DIN A6

  • Antwort von wieuboot 17.03.2011

    willst du ein rezept fälschen?? das ist strafbar!!

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!