Welche 4k Monitore sind empfehlenswert?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du unter Windows arbeitest, dann würde ich lieber etwas mehr Geld ausgeben und 32" nehmen. Die Skalierung unter Windows auf noch lesbare Auflösung funktioniert alles andere als zufällig und unter 32" kann man zumindest auch mal in der nativen Auflösung arbeiten ohne direkt ne Lupe zu brauchen. Bei Spielen ist das natürlich egal, da kann man die Auflösung ja direkt im Spiel runterstellen.

Dann bleiben eigentlich fast nur zwei Monitore übrig... denn für 4K Gaming solltest du unbedingt eine Sync-Technologie haben. Der Samsung U32E850R, falls du eine AMD Grafikkarte hast und der Acer Predator XB321HKbmiphz mit G-Sync für nVidia Grafikkarten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung