Frage von lisa125, 103

Welche 125er, Yamaha wr 125x, Yamaha yzf r125, Aprilia rs4?

Ich bin auf der Sucher nach ner guten Maschine. Hab seit über einem halben Jahr meinen A1 und fuhr bis jetzt eine Ktm Duke 125 mit Abs welche ich auch in der Fahrschule hatte. Jedoch hatte ich einen Unfall worauf hin die Maschine einen Totalschaden erlitt. Aufgrund meiner Größe (1,63) ist es doch etwas schwierig etwas passendes vorallem in der sumo Richtung zu finden. Auf einer Wr 125x bin ich bereits Probe gessesen, wobei ich gerade so mit beiden Zehen spitzen den Boden berührt habe. Ich habe jedoch gelesen dass die wr eine geringe Höchstgeschwindigkeit von 105 km/h hat und das kommt mir im Vergleich zur Duke (Hgw: 123 km/h) schon sehr madig vor, ich bevorzuge dann doch ne 125er die ne gute Endgeschwindigkeit hat. Nun würde ich gerne wissen was ihr mir von den 3en empfehlt, gern nehm ich auch andre Vorschläge an.

Antwort
von Daniel3928d, 45

Aaalso, da dass du dein A1 so oder so zu 95% nicht länger als zwei jahre fahren wirst lohnt es sich nicht viel geld fūr dein erstes Moped auszugeben. Ein yama yzf r125 kostet ja gebraucht auch so um die 2,5k - 3k, lohnt eigentlich auch ned. Ich hab mir ein Ksr Moto Grs 125 fūr um die 2,6k neu geholt und ich bin 100% damit zufrieden. Schau dir das moped mal an sieht bissi aus wie ein ktm duke 125. Und wenn du dir auch ein aftermarket Auspuff holen willst, lohnt sich das eigentlich auch ned. Wenn du dein A2 moped holen wirst, spielt das Geld was du extra gespart hast eine wichtigere Rolle, weil das ja dein "Big-Bike" sein wird

Expertenantwort
von Effigies, Community-Experte für Motorrad, 45

Wie wäre es mit ner Duke?

Also die WR125X ist Unfug, weil die WR125R alles besser kann. Absolut ALLES. Und das gilt für alle Sumos.

Genauso ist die YFZ eingentlich unsinnig weil die MT125 das gleiche Mopped ist, nur mit ner besseren Sitzposition (Bequemlichkeit und handling) und ohne daß für tausende Euro Plastik davon fliegt wenn sie mal umkippt.

Antwort
von lisa125, 42

Wenn jemand hier jemanden kennt, der eine Wr fährt, wäre ich sehr dankbar wenn ihr diesen dazu animiert hier kurz einen kleine Erfahrungsbericht abzugeben.. bezüglich Endgeschwindigkeit, Leistungsentfaltung, auch Verschleiß, etc.

Antwort
von dermick74, 58

Hi,

na als Erstes kommt es darauf an was DU willst. Mochtest Du die DUKE nicht ?
Wenn sie Dir gefallen hat wüsste ich keine Grund sie nicht nochmal zu kaufen :-)
Die einzige Maschine in der Richtig wäre wohl die wr125x.

Deine beiden anderen Vorschläge sind Straßenmaschinen.
Glaub mir......es ist sehr gewöhnungsbedürftig von grade sitzen auf liegend zu fahren :-)

Jedoch als Tip von mir.....fahr sie doch alle mal probe :-)
Ich bin mir sicher das Du Dir schnell ein Urteil bilden wirst.

Viel Spaß

Kommentar von lisa125 ,

Die Duke war ein gutes Moped, jedoch habe ich, wenn auch unfreiwillig die Möglichkeit ein anderes Moped zu besitzen und möchte diese auch nutzen. Probe fahren wäre eine gute Möglichkeit, jedoch muss ich zuerst schauen ob dies beim Händler in der Nähe möglich ist, trotzdem danke!

Kommentar von dermick74 ,

Probefahren ist wirklich sinnvoll. Jeder kann Dir seine Meinung sagen aber im Endeffekt fährst Du damit und sollst Dich wohl und sicher fühlen.

Antwort
von GodOfBattle, 20

Also ich besitze die Yamaha YZF R125 und bin absolut zufrieden. 120km/h Spitze sind mit der auf jeden Fall drin ( wenn nicht sogar noch mehr).

Antwort
von smnhnger, 50

Ich habe noch nie gehört dass die yamaha wrx so eine endgeschwindigkeit hinbekommt... normal schafft die schon 120 km/h

Kommentar von lisa125 ,

Also von Werk hat sie 105 km/h, da hatte die Duke schon 114.. ich habe mich vorhin intensiv damit beschäftigt und bin öfter auf diese geringen Endgeschwindigkeit gestossen, außer sie wurde bergab mit Rückenwind bewegt.

Kommentar von smnhnger ,

Ich kenne mehrere leute sie eine wrx besitzen und dabei habe ich noch nie von so einer endgeschwidigkeit gehört

Antwort
von Catman2000, 48

Vllt die yamaha Mt 125 ? Sie hat den gleichen Motor wie die yzf r125.

Bei der Mt sitzt du aufrecht und sie ist ähnlich wie die duke ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community