Frage von rucimeili, 55

Weitere Ursachen für Kinderarbeit?

Wie viele wissen, ist einer der Hauptursachen von Kinderarbeit Armut. Gibt es aber auch andere Ursachen für Kinderarbeit?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hopsfrosch, Community-Experte für Kinder, 24

Und schon wieder eine Hausaufgabenfrage am Sonntag...

Ungebildete Eltern, die vielleicht sogar Analphabeten sind, verdienen selbst nicht genug und müssen dann die Kinder mit zur Arbeit schicken.

Kinderarbeit gibt es nur dort, wo keine Kontrollen stattfinden. Nur in Ländern, wo Kinderarbeit nicht gesetzlich verboten ist und in Ländern mit Korruption ist Kinderarbeit möglich.

Kommentar von rucimeili ,

Zuerst einmal danke ^^

Aber ich will nur eins klar stellen. Diese Frage hat nichts mit meinen Hausaufgaben zu tun, "die ich in der letzten Sekunde mache".. Ich schreibe eine Facharbeit in Sozialwissenschaften und habe viel in Büchereien und im Internet recherchiert, aber ich bekam ständig nur mit das Armut eine Ursache für Kinderarbeit ist. Da habe ich mir halt die Frage gestellt, ob es nicht weitere gibt...

Kommentar von Hopsfrosch ,

Ach so. Entschuldige Bitte... :-/

Kommentar von StevenArmstrong ,

"...nicht gesetzlich verboten..."

Da die UN Kinderarbeit verbieten, ist Kinderarbeit überall auf der Welt verboten. Es gibt kein Land, indem Kinderarbeit erlaubt ist. Und wenn, dann spricht man Korruption.

Antwort
von nastynut28, 28

Sie sind klein, dh sie können teilweise Arbeiten verrichten, für die sonst teure Maschinen von Nöten wären, da erwachsene dazu zu groß sind.

Antwort
von StevenArmstrong, 14

Hallo,

Kapitalismus ist einer der Hauptgründe. Die Chefs suchen billige Arbeitskräfte, um ihren eigenen Gewinn zu maximieren.

Siehe Bangladesch.

Hier noch ein link zum Thema Kapitalismus: https://www.sozialismus.info/2015/11/stephen-hawking-der-kapitalismus-bedroht-un...

MfG

Steven Armstrong


Antwort
von KanyeWestVibes, 28

Kinder kosten nicht viel und man kann sie gut manipulieren. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community