Weitere Programmiersprachen lernen oder vertiefen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde an deiner Stelle nicht unbedingt noch eine Sprache lernen, sondern allgemeingültige Fähigkeiten, wie Software Architektur weiter ausbauen.

Ist dir zum Beispiel Test Driven Development ein Begriff? Wenn nein, dann versuche es unbedingt mal! Geht bei jeder Programmiersprache und verbessert deine Art zu programmieren grundlegend.

Es ist auch immer gut über aktuelle Trends, wie z. B. Microservices, Bescheid zu wissen.

Wenn du noch ein neues Framework kennenlernen möchtest dann würde ich bei deinem Background zu Node.js raten. JavaScript kannst du ja schon und Full-Stack JavaScript ist gerade ziemlich "cool".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst ja Fachbücher kaufen, gehst in die Bücherei schaust dir die Bücher an, stöberst ein bisschen drin rum ob dass das ist was du haben willst und entweder kaufst du es dir dann oder leihst es dir aus, eventuell Studenten Foren für Informatikstudenten anmelden und die Frage erneut stellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Komplett unabhängig von der Programmiersprache: wie sieht's bei dir mit Entwurfs- und Architekturmustern, automatisierten Tests und Dokumentationen, Buildtools (grunt / gulp z.B.) aus? Gerade in der Webentwicklung gibt es auch noch zigtausend Frameworks und Bibliotheken, von denen sich so einige durchgesetzt haben... node.js, Angular, extjs, Twitter Bootstrap, LESS/SASS.

Ich würd also eher vertiefen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey ich finde gut das du schon so früh angefangen hast zu entwickeln.
HTML, CSS und XML sind keine Programmiersprachen, das sind Auszeichnungssprachen und SQL ist eine Abfragesprache.
Also entweder du lernst eine OO C# oder Java.
Ich würde dir ja empfehlen erstmal C zu lernen um ein gewisses Verständnis für die Materie selbst zu lernen. Aber ich kann verstehen, wenn du lieber erst mal an der Oberfläche arbeiten möchtest, als so Hardware nah wie bei C.
Beim entwickeln rate ich dir davon ab irgendwelche Tutorials im Internet zu schauen die dir zeigen wie du programmieren sollst, denn am Ende denkst du nicht dabei wirklich selber.

In der Zukunft würde ich dir raten weg von der Web Entwicklung zu gehen. Es ist ersten schlechter bezahlt, aber was viel schlimmer ist es wird auf Dauer langweilig. Die meisten Entwickler die gut in OO sind können auch als Webentwickler arbeiten, aber anders rum eher nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kingbongo
21.08.2016, 20:30

Stimmt, Internet hat keine Zukunft und Cloud Computing ist nur n Hype,... in welchem Bereich wird denn am besten bezahlt? Also wo kann man selbst als miserabler Entwickler, der grad etwas OOP kann, sehr viel verdienen (> 100.000 €)?

0
Kommentar von DougundPizza
21.08.2016, 20:31

Webentwicklung kann so gut wie jeder Informatiker, deswegen wird es schlecht bezahlt. Mach deine Hausaufgabe dann verstehst du mich.

0
Kommentar von DougundPizza
21.08.2016, 21:12

Sag mal arbeitest du schon oder besuchst du noch die Schule oder studierst du? Jeder Informatiker kommt mit der Zeit mit WebEntwicklung in Berührung außer du redest mit jemanden der vlt grad mal 5 Jahre programmiert...
Ich denke nach 15 Jahren Erfahrung kann man sich schon ein Gewisses Urteil bilden und ich hab dir schon mal gesagt, wenn du mir nicht glaubst Google doch mal ein wenig....

0

Bleibe bei der Websprachen und Java, und nimm Python dazu!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?