Frage von Nobbi83, 12

Weitere frage zu wow?

Habe einen lvl 37 druide wann kann ich oder sollte ich auf heilung skillen? Wenn ich jetz auf heilung umskille habe ich dann auch skills die schaden machen sonst könnte ich ja garnicht mehr mobs killen wegen denn quest?

Antwort
von mastema666, 5

Du kannst, wenn du gerne heilen möchtest, auch jetzt schon auf Heiler umskillen, es ist aktuell bei weitem nicht mehr so schwierig als Heiler zu leveln wie es früher mal war, du hast also auch noch genügend Schadenszauber in der Heilskillung und die reichen auch locker zum Questen, du machst natürlich etwas weniger Schaden als in DD Skillung, aber das fällt in dem Bereich kaum auf.

Allerdings könntest du natürlich auch, wenn du alleine am Questen bist, jederzeit auf eine DD Skillung wechseln und die Heilskillung nur für Dungeons nutzen, das Wechseln der Skillung ist ja mittlerweile jederzeit kostenlos möglich und auch gerade das Equip von Heiler und Eule z.B. unterscheidet sich vor allem im Levelbereich ja nur minimal, du musst also nicht mal 2 Equips sammeln.

Erst ab Level 100 aufwärts macht es wirklich Sinn sich (relativ) fest für eine Skillung zu entscheiden, da man zunächst nur die Artefaktwaffe für eine Skillung erhalten kann (die nächste dann mit Level 102 wenn man will), aber auch dann kann man wie gesagt locker auch als Heiler leveln, haben zu Legion ja auch viele Heiler gemacht, damit sie dabei eben direkt ihre Heiler-Waffe leveln konnten. Und bis Level 100 sollte man dann ja eigtl auch langsam wissen was man lieber spielen möchte ;)

Kommentar von Nobbi83 ,

danke für die ausführliche antwort :)

Antwort
von Kito101, 9

Wenn du auf heilung skillst solltest du nurnoch mit dungoens leveln, weil du weniger schaden machst. Manche skills gehen verloren (Die du bei schaden geskillt hast)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten