Frage von Redronny, 31

Weiterbildungsmöglichkeiten/Umschulungen nach einer kaufmännischen Ausbildung?

Hallo,

in ca. einem halben Jahr bin ich mit meiner Ausbildung als Kauffrau im Einzelhandel (Textil, Mode) fertig. Hat jemand Erfahrungen mit Weiterbildungsmöglichkeiten in diesem Bereich oder evtl. Umschulungen ins Büro etc.? Für die Stelle als Filialleitung benötigt man soweit ich weiß den Handelsfachwirten, außerdem bin ich mir unschlüssig ob ich Interesse daran hätte.

Vielen Dank im Vorraus

Antwort
von BUDDYNES, 13

Hallo, 

Ja mit dem Handelsfachwirt kommst Du eine Stufe weiter. Du musst eine kaufmännische Ausbildung ( Du hast ja eine 3-jährige) und danach 1 Jahr gearbeitet haben um zugelassen zu werden. Damit könntest du eine Filiale führen. Aber wichtiger als das erlernen ist, dass Du selber bestimmte Eigenschaften gleich mitbringst, wie z.B. Verantwortung übernehmen und auch tragen; d.h. Du stehst für Fehler, auch der Mitarbeiter ein. Desweiteren benötigst Du Führungsqualitäten, weil der beste Abschluss nix bringt, wenn Du nicht ernst genommen wirst. Du wirst Vorbild sein müssen und es ist sehr schwierig, wenn man noch sehr jung ist. Der Lehrgang dauert übrigens ca. 1/2 bis 1 Jahr, je nach Anbieter und die Kosten liegen zw. 2500,- und 3500,-€ ohne Prüfungskosten. Da kommen nochmal so ca. 500,-€ dazu. Über Finanziersmöglichkeiten kannst Du Dich selber online informieren. Du solltest genau wissen, was du gerne machst und dementsprechend dann einen Weg einschlagen. 

Viel Glück

Kommentar von Redronny ,

Hallo, ich sitze gerade vor meinem Laptop mit dem gleichen Problem wie seit August und habe jetzt erst deine Antowrt entdeckt. Vielen Dank erstmal dafür. Ich möchte weiterhin Kundenkontakt und Verkaufen, allerdings nicht im Einzelhandel den ganzen Tag stehen, und das wird als Führungskraft ja nicht weniger, deswegen ist es für mich nicht sinnvoll mich als Handelsfachwirt weiterbilden zu lassen. Kennst du vielleicht andere Fort- oder Weiterbildungsmöglichkeiten die in Richtung Außenhandel gehen? Im Internet findet man da nicht viel nützliches zu..

Antwort
von BUDDYNES, 3

Hallo, da gibt es einige Möglichkeiten. Denk mal ausserhalb vom Einzelhandel, wieviele Berufe es gibt, in denen Beratung & Kundenkontakt sehr gefragt ist. Z.B. als Aussendienstler bei Versicherungen, Krankenkassen oder auch anderen Bereichen. Du könntest direkt im Betrieb dazu geschult werden, was auch sehr üblich ist oder müsstest eine Weiterbildung, meist nebenbei noch machen. Mehr Info bekommst du bei der Agentur für Arbeit, die können dir bestimmt sehr viele Möglichkeiten aufzeigen und dir auch genau sagen, in welchen Branchen grad besonders Aussendienstler oder ähnliches gesucht wird. Die Verdienst- & Aufstiegsmöglichkeiten sind in diesem Beruf abhängig von dir und deinem Einsatz, sowie den Vereinbarungen in deinem Vertrag dann, also alles möglich. Ansonsten könntest du dich mal über die Weiterbildung als Wirtschaftsfachwirt informieren. Voraussetzungen + Kosten ähnlich wie beim Handelsfachwirt, aber nicht an den Handel gebunden, sondern kannst auch in Industrie oder anderen Branchen "arbeiten", sofern du genug Kenntnisse vorweisen kannst (deshalb wiederhole ich mich wieder, aber unbedingt Erfahrungen sammeln, wenn du ernst genommen werden willst). Vielleicht hilft dir das weiter. LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community