Frage von test111222333, 12

Weiterbildung auf Geschäftskosten: Kann ich eine andere Weiterbildung vorschlagen?

Ich bin als Software Entwickler angestellt. Dabei darf ich auf Geschäftskosten weiterbildende Prüfungen bei Microsoft ablegen. Eine in Richtung Datenbanken habe ich bereits gemacht. Nun hat mir mein Chef zwei weitere Prüfungen vorgeschlagen, die jedoch mehr mit Systemintegration zu tun haben, was mich eigentlich nicht interessiert. Ich würde lieber eine weitere Datenbank-Prüfung machen, die sowieso besser zu meinen Fähigkeiten und meinem Jobprofil passt. Systemintegration hat meines Erachtens nicht viel mit Softwareentwicklung zu tun... Der Chef sagte zwar, dass auch die Datenbankprüfungen noch aktuell sind und ich sagen soll, wenn die Vorgeschlagenen mich überhaupt nicht interessieren, jedoch glaube ich, möchten sie die vorgeschlagenen Prüfungen wahrscheinlich lieber. Dort fehlt mir vor allem auch das Basiswissen über Domains, Netzwerke, usw. Was soll ich nun tun? Darf ich sagen, dass mich diese Prüfungen nicht wirklich interessieren und ich lieber andere machen möchte? Kann das negative Folgen haben?

Antwort
von teutonix1,

Das kann man nicht ausschliessen, ich wäre da zurückhaltend. Vielleicht kannst du ja in den sauren Apfel beissen, die 2 mitnehmen und die dritte extra vorschlagen, sozusagen als Abrundung der Fortbildung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community