Frage von Questions2017, 9

Weiterbildung - arbeitslos melden?

Meine Weiterbildung als Visagistin dauertein Monat und ist auf Vollzeit. In der Zeit kann ich leider nicht arbeiten. Habe ich da Anspruch auf Arbeitslosengeld?

Antwort
von Joshua18, 5

Kommt drauf an !

Wenn Dich dein Arbeitgeber dafür freistellt oder Du Urlaub oder Bildungsurlaub dafür nimmst, dann natürlich nicht.

Wenn Du selbst gekündigt hast, greift meist eine mehrmonatige Sperrfrist.

Das bekommst Du also nur, wenn Du gefeuert wurdest oder wenn Du vorher noch gar nicht gearbeitet hattest. Dann musst Du aber immer damit rechnen, das das Amt dich, trotz Weiterbildung, irgendwo hinschickt, z.B. in einen Lehrgang oder einen Eineurojob.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community