Frage von Slawa96691, 40

Weiter studieren oder aufgeben und Arbeiten?

Hallo liebes Forum,

ich bin jetzt 25 Jahre alt und habe mein Fachbitur Abends nachgeholt, weil ich studieren wollte. Nun habe ich in unserer Stadt einen Platz und bin im 1. Semester. Ich habe angefangen, ich habe nette Kollegen und alles ist sehr gut. Mir gefällt es.

Allerdings ist es noch der Anfang. Ich wohne bei den Eltern, erhalte Höchstsatz befög und habe einen kleinen nebenjob. Alles läuft so ziemlich gut. Da ich bereits 3 Jahre gearbeitet habe und auch jetzt ein schönes Auto, zimmer etc. habe, bin ich voll versorgt.

Allerdings habe ich angst, dass 3.5 Jahre studium ziemlich lange zeit sind und ich eben dann finanziell schlechter dastehe und vor allem dass ich dann mit 28 oder 19 fertig bin.

Danach bin ich Diplom Betriebswirt (FH).

Die Eltern raten mir, unbedingt das Studium zu machen und meine ehemaligen Lehrer raten mir dies auch, die sagen, du hast dann immer noch über 39 jahre zeit zum arbeiten. lieber arbeitest du 3 jahre weniger, dafür hast du nachher eine gute position.

Was denkt ihr? Studium Diplom betriebswirt?

Gibt es genug danach geld nach dem Studium?

Antwort
von herakles3000, 11

Du verdienst  in diesem Beruf  sehr viel Geld selbst im Handwerk wären das wesentlich weniger. zb als Geselle im ersten Jahr  1577€ netto in deinem Beruf wohl ab 2000€ aufwärts..und 3.5 Jahre sind nicht viel die gehen wie im Fluge  vorbei.Schaue Einfach mal zb in den Tariflohn  für deinen Beruf nach.!

Antwort
von geminorum, 19

Wenn das Studium dir liegt, führe es auf jeden Fall weiter. Natürlich wirst du ab und an mal finanzielle Engpässe haben wie jeder Studierende, aber für den Abschluss lohnt es sich.

Antwort
von Lumpazi77, 12

Versuche doch mal logisch zu denken:

Studium = 3 Jahre, mit anschließender Aussicht auf eine gut bezahlte Stelle für die nächsten ca. 35 Jahre

kein Studium = Arbeiten als Hilfsarbeiter, viel weniger Einkommen und das noch ca. 35 Jahre

Nun entscheide BWL ler

Kommentar von Slawa96691 ,

ich zieh es durch bis zum bitteren ende

Kommentar von Lumpazi77 ,

prima und viel Erfolg

Antwort
von Yuncil, 20

Ja geh doch weiter studieren wo ist das Problem? Was heißt denn Finanziell gut dastehen? 20.000€ gespart auf dem Konto?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten