Frage von Loredana1985, 55

Weiter hoffen?

Gutenmorgen. Versuche mich kurz zu fassen. Bin 31 Jahre alt und Alleinerziehende Mutter, berufstätig und erfolgreich,eigentlich immer gut drauf usw. Vor ca 1.5 Jahren habe ich mich vom Kindsvater getrennt. Dann kam ein neuer Mann in mein Leben,wollte ihn nicht kennenlernen,da ich nicht bereit war. Er umwarb mich,körperliche Nähe,liebe Worte usw.und ich gab nach. Im Sommer zog ich in meine eigene Wohnung und seit diesem Zeitpunkt ist alles anderst. Wie führen eine Fernbeziehung unsere Kommunikation ist nur per SMS und Mail,weil jedesmal wenn ich tel fragt er was ich wolle. Er ist selbst Vater,seine Ex hat ihn monatelang betrogen,ihn dann verlassen,er stürzte von einer Beziehung zur anderen und nun bin ich dran. Kontakt zu seinen Kindern hat er,aber er ist nicht mit Herz dabei genauso bei seiner Familie. Freunde hat er keine. Vor wenigen Wochen eröffnete er mir,dass er im Rotlichtmilieu tätig ist. Ich habe ihn in diesem Jahr zweimal gefragt ob wir ein Paar seien und er konnte es nicht sagen. Körperliche Nähe wie Küssen und Halten gibt er mir nicht,nicht mal beim Sex- er bräuche das nicht. Er sagt von sich selbst, dass er speziell sei. Letzte Woche habe ich ihn gefragt ob wir ein Paar seien. Ich wollte anfang Jahr alles beenden und habe es auch. Danach aber bereut. Er sagte wieder,er wisse es nicht. Seine Ausrede ist immer,er liebe mich aber er könne nicht vergessen wie die Kennenlernzeit war und das ich ihn anfamg Jahr verlassen wollte. Ich fahre immer zu ihm,auf Treffen mag er sich nicht festlegen(man wisse ja nie was in der Zwischenzeit passiert),Kommunikation kommt auch von mir aus,er gibt mir keine körperliche Nähe,kenne seine Kinder und Familie nicht obwohl er meine kennt. 

Bin ich an einen Narzissten geraten oder an einen Bindungsängstlichen? Wie kann ich mich lösen? Radikal ging nicht hab ich schon versucht,aber Schritt für Schritt muss ich. Er wird immer so bleiben und mich verhungern lassen oder?

Antwort
von Centario, 21

Es sieht nach deiner Beschreibung ganz danach aus das er eine gespaltene Person ist. Und deine Frage selbst ist schon die Antwort darauf, dass dir das auf Dauer kein vorgestellter Zustand ist. Er vermag dir nicht die Wärme zu geben die du dir wünscht. Es ist aber auch etwas was dich anspricht an ihm, nur das im Verhältnis zueinander gesehen kann das Mango nicht ausgleichen und die vergeblichen Versuche, an ihn auch noch anders heranzukommen bringen auch nichts. Ich würde meinen setze nicht allzuviel Hoffnung auf eine Änderung. Er ist einfach ein Typ der dir beziehungsmäßig nicht alles gibt.


Antwort
von HelpfulMasked, 24

Vor wenigen Wochen eröffnete er mir,dass er im Rotlichtmilieu tätig ist

Äh ja nee...aber hier wäre bei mir spätestens Schluss.

Antwort
von Marakowsky, 21

Du ziehst schon die richtigen Schlüsse. Eine Trennung ist das einzige was du machen kannst und spätestens für deine Kinder auch tun musst. Ich kann dir nur sagen, dass ein sofortiger Cut zwar heftiger aber um einiges einfacher ist.

Antwort
von MonikaDodo, 8

Das sind Spielchen!!!! Glaub mir... Ganz sicher!!!
Im Hinblick auf das Glück deiner Kinder/Kindes und Deines.... Sofort und ohne große Erklärungen beenden...keine Diskussionen! Ein radikaler Schnitt! Du erhoffst dir etwas was er niemals geben kann und will! Du rennst ihm nach.. Weshalb? Du bist eine gestandene Frau und wertvoll. Er ist ein Narzist und bindungsunfähig. Er arbeitet im Rotlichtmillieu, NUR Männer die extrem gestörtes Verhältnis zu Frauen haben, tun dies.
Nix wie weg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten