Frage von trjoschka666, 85

Weist ein Gerstenkorn auf eine Erkrankung hin?

In der Regel sind Gerstenkörner am Auge harmlos und heilen nach ein paar Tagen wieder ab. Nach Angaben der AOK stehen Gerstenkörner öfter aber auch im Zusammenhang mit Diabetes, Magen-Darm-Erkrankungen und Akne. Heißt das, man hat bei einem Gerstenkorn gleichzeitig einen Magendarminfekt? Oder wie? Hat jemand Erfahrung?

Antwort
von voayager, 33

Wo bleiben nur all die Hühner, die die Gerstenkörner aufpicken.

P.S. es wird höchste Zeit für einen Tapetenwechsel, andernfalls weisst du ja, was auf dich zukommt. Versuche die 100-er Marke zu knacken.

So, und nun versuch mal zur Ruhe zu kommen, "alte" Spukjette.

Antwort
von jcreich, 27

https://www.gutefrage.net/frage/welches-krankheitsbild-ist-mit-einem-gerstenkorn... 

Was ist mit dir los?

 

Kommentar von jcreich ,

Einfach mal die anderen 1000 Fragen zu Gerstenkörnern lesen... Die soll sich nen Psychologen suchen und hier nicht die Leute nerven!

Antwort
von dandy100, 53

"In der Regel sind Gerstenkörner am Auge harmlos" - genau

Es kann auch mal der Hinweis auf eine andere Erkrankung sein - wie gesagt: es kann

"Heißt das, man hat bei einem Gerstenkorn gleichzeitig einen Magendarminfekt?"

Natürlich nicht

Antwort
von Mina0110, 58

Nein das heißt es nicht auser du hast das Korn dauerhaft und es geht nicht mehr weg dann könnte es andere Ursachen haben

Antwort
von oppenriederhaus, 18

bitte wie oft jetzt noch ?

Geh zum Augenarzt und lass Dich beraten - hier ist kein Medizinforum

https://www.gutefrage.net/frage/welches-krankheitsbild-ist-mit-einem-gerstenkorn...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community