Frage von larsi95, 52

Weisswurst zubereiten vom Fleischer?

Habe mir heute morgen beim fleischer 1 Weißwurst gekauft die ich jetzt essen will. Wie bereitet man sie zu, dass sie schmeckt und gesundheitlich unbedenklich ist?

Antwort
von Vivibirne, 7

Wasser aufkochen , dann abschalten bis es nicht mehr blubbert und die Wurst reinlegen aber nicht mejr aufkochen sonst platzt sie

Antwort
von Brunnenwasser, 32

Mußt Du nicht mehr garen, nur erhitzen. Topf mit Wasser zum Kochen bringen, dann herunterschalten bis es nicht mehr blubbert (nennt man sieden).

Erst dann die Wurst reinlegen und heiß werden lassen. Wasser darf nicht erneut kochen, sonst platzt die Hülle sofort ! Dazu süssen Senf und eine (bayrische) Brezel.

Die Wurst kannst Du dann der Länge nach aufschneiden und das Brät aus der Pelle (nicht mitessen) ziehen. Alternativ "Rädchen schneiden" wie bei der Currywurst, dabei die Scheibe nach vorne klappen und das Brät mit der Gabel aus dem Darm nehmen.

Wenn es eine gute Weißwurst ist, bleibt das Brät nicht am Darm hängen.

Antwort
von adabei, 32

Die erhitzt sie mit heißem Wasser. Kochen soll das Wasser nicht, sonst platzt die Wurst auf.
Dann kannst du sie mit süßem Senf essen. (Natürlich ohne Haut.)

Antwort
von Mikkey, 28

Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen, platte abschalten du dann die Wurst für 5 Minuten hinein.

Vor dem Essen macht man die Pelle ab.

Kommentar von adabei ,

Auf die Idee, Salz ins Wasser zu geben wäre ich noch nie gekommen. Ist auch nicht nötig.

Kommentar von Mikkey ,

Natürlich gehört das da hinein, sonst laugt der ganze Geschmack aus. Eigentlich schneidet man sogar eine Wurst ins Wasser, damit der ganze Geschmack der anderen Würste erhalten bleibt.

Kommentar von larsi95 ,

sind die vom Fleischer vorgekocht?

Kommentar von banane131 ,

Klar vorgekocht, sind doch Brühwürste!

Kommentar von larsi95 ,

oh hab sie jetzt mit pelle gegessen... war Lecker

Antwort
von AstridDerPu, 29

Hallo,

die Weißwurst wird in heißem Wasser erhitzt.

Kochen darf das Wasser nicht, damit die Wurst nicht aufplatzt.

Die Pelle abziehen oder die Wurst zutzeln.

Zur Wurst süßen Senf und Brezen reichen.

Achtung: Weißwürste dürfen das 12-Uhr-Läuten nicht hören!

;-) AstridDerPu


Kommentar von andreasolar ,

Du musst jetzt ganz stark sein: „Das Zuzeln kommt noch aus den 70er Jahren, das macht man heute nimmer.“ Es sei „unästhetisch und unappetitlich“. ;-)

http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.ende-der-einer-tradition-weisswurst-n...

Kommentar von AstridDerPu ,

Ich weiß schon ;-)

Antwort
von JoachimWalter, 22

Was schmeckt und gesundheitlich unbedenklich ist, ist eine echte Thüringer Bratwurst.

Antwort
von tiergartennbg, 6

Wasser zum Kochen bringen. Dann ausschalten Wurst ziehen lassen. Mit süsen Senf Brexen und Weissbier essen. Guten Appetitt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community