Frage von MagKuscheltiere, 107

Weißt das auf Autismus hin?

Hallo,

Ich glaube das Problem zu haben, nicht zwischen den Zeilen lesen zu können. Wenn mir zum Beispiel jmd sagt, dass es kalt wäre, verstehe ich, dass IHM kalt ist, bzw. er sich unwohl fühlt, und sehe intuitiv keine Aufforderung dahinter. Ich mache dann das Fenster zu weil ich will das ihm nicht mehr Kalt ist, jedoch vermute ich dahinter keine Absicht. Spricht das für ein Aspergersymtom? Ich habe nämlich ADS und sollte mich desswegen recht gut in andere hineinversetzen können

Dankeschön :)

Antwort
von halbsowichtig, 30

Deine Reaktion ist völlig normal:

  • Jemand sagt, es sei kalt.
  • Du versetzt dich unwillkürlich in ihn hinein: Ihm ist kalt!
  • Du errätst was er will: Das Fenster soll zu.
  • Du schließt für ihn das Fenster.

Ein Autist hätte mit den fett markierten Schritten seine Schwierigkeiten. Sie Aussage, dass es kalt ist, würde er als sachliche Feststellung verstehen, ohne die Kälte intuitiv negativ zu bewerten. Dass dem anderen kalt ist, heißt ja noch lange nicht, dass der es lieber wärmer hätte.

Antwort
von goali356, 76

Wenn mir zum Beispiel jmd sagt, dass es kalt wäre, verstehe ich, dass
IHM kalt ist, bzw. er sich unwohl fühlt, und sehe intuitiv keine
Aufforderung dahinter.

Wenn du denkst, dass ihm kalt ist, versetzt du dich doch in ihn herein. Weil ihm kalt ist, möchte er dass du dass Fenster zumachst.

Ein ehemalliger Mitschüler von mir hat Autismus. Es gibt noch ganz andere Symptome dafür. Einige haben z.B. häufiger Wutanfälle oder Anpassungsschwierigkeiten.

Kommentar von MagKuscheltiere ,

Naja ich weiß dann halt intuitiv nur, dass ihm Kalt ist. Weiter denke ich intuitiv nicht :(

Kommentar von goali356 ,

Wenn du wirklich Autismus hättest, hättest du wahrscheinlich noch andere Symptome, aber wenn du den Verdacht hast, lass es von einem Arzt testen, der kann dich hoffentlich beruhigen, was deinen Verdach angeht.

Antwort
von butz1510, 58

Oh je, dann leidet die Hälfte aller Männer an Asperger... ;) Ich gehe eher davon aus, dass Du solche Aussagen auf Dich beziehst, es dann gut machen willst, was ja durchaus löblich ist und dann das Fenster zumachst. Ich kann daran nichts Krankhaftes erkennen.

Antwort
von Revic, 25

Das Schließen des Fensters zeigt deutlich, dass du durchaus dazu in der Lage bist, einen Zusammenhang zwischen einer Aussage und deren möglicher Bedeutung herzustellen. Ein Asperger-Autist würde diesen Zusammenhang eher nicht erkennen. Für ihn wäre die Aussage "Es ist kalt" schlichtweg ohne Bedeutung.

Antwort
von BeGa1, 60

Die Absicht hinter der Aussage dass jemanden kalt ist, ist doch genau diese. Befindet ihr euch in einem Raum und er oder sie sagt das, ist die Tat, das Fenster zu schließen, doch genau die richtige, vom ihm beabsichtigte tat.

Ein Problem wär es, wenn du nur sagst, dass dir nicht kalt ist und du keine Schlussfolgerung ziehst. Ich denke nicht dass da was falsch bei dir läuft.

Antwort
von Kunstraub, 48

Ich denke jetzt mal nicht, ich bin aber nicht ein Experte auf dem Gebiet. Wenn jemand sagt das es kalt ist dann heisst es ja das es ihm kalt ist. Wenn er sagt das es kalt ist bedeutet es ja nicht das es automatisch dir kalt ist. Wenn du dann das Fenster zu machst bedeutet das ja, das du nett bist und ihm helfen willst nicht mehr zu frieren. 

Du müsstest mit mehr oder anderen Informationen kommen. So wie du es geschildert hast, denkt ja meiner meinung jeder Mensch.

Mfg Andreas

Antwort
von Etain77, 40

Ich verstehe die Frage nicht. Wenn jemand sagt, dass ihm kalt ist, und du folgerst daraus, dass ihm kalt ist, dann könnte deine Annahme richtig sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community