Frage von Sheldon, 24

Weißpünktchenkrankheit neuer Guppy, welches Medikament?

Hallo, mein Bruder hat gestern ein Guppy Weibchen gekauft, heute habe ich festgestellt das es die Weißpünktchenkrankheit hat. Er hat es in ein anderes Becken gesetzt. Der kranke Fisch war aber nun 24h in dem Becken, wie warscheinlich ist es das sich da Parasiten im Becken verteilt haben, sind die anderen Guppys jetzt auch in Gefahr?

Und welches Medikament nehme ich? Z.B. sera Protazol kostet 18€ im Internet, wenn ich es hier im Zooladen kaufe ist es ja noch teurer.

Bei einem 2€ Fisch - 20€ Medikament... klar es ist ein Lebewesen und er soll auch wieder gesund werden, nur es ist sehr ärgerlich wenn kranke Fische verkauft werden und man gleich am nächsten Tag teure Medizin kaufen muss!

Gibt es vielleicht auch preiswertere Medikamente die auch gut helfen? Danke euch!

Antwort
von miboki, 24

Bei meinen Fischen hat "Punktol" sehr gut geholfen. Ich kann aber nicht mehr sagen, was ich bezahlt habe. Es hält sehr lange, man kann es öfter benutzen. Ich habe mein Becken jetzt 10 Jahre und hatte zweimal die Weisspünktchenkrankheit nach dem Fischkauf.


Hier ein Link: 

http://www.aquaristikshop.com/aquaristik/JBL-Punktol-Plus/125123/

Kommentar von Viktoriagf ,

gehts ihnen besser?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten