Frage von DavesSey, 58

Weißheitszahn OP - Nerv beschädigt?

Hallo meine Lieben .

Hatte vor einem Jahr eine Weißheitszahn OP wo mir die obere und untere linke Seite gezogen wurde . 2 Wochen nach der OP bekam ich ganz plötzlich während des Essens einer Knacker Probleme mit dem Schlucken.

Es ist als ob ich keinen automatischen Schluckreflex mehr hätte. Sprich ich muss die Nahrung selbstständig schlucken , es funktioniert nicht mehr von selbst ( Hoffe ihr könnt euch vorstellen was ich meine )

Hinzu kommt oft beim Schlucken ein Knacken/Reibegeräusch als würde die nahrung/Trinken auf widerstand stoßen.

Nun war ich vor ein paar Tagen beim Zahnarzt und er meinte es könnte mit dem Nerv etwas zu tun haben . Beschädigt , Eingeklemmt ?

Sämtliche Ärzte konnten bisher keine Ursache finden . HNO - MRT - Schilddrüse - Gastroskopie

Kann es an einem Nerv liegen ? Kann er zu solchen Simptomen führen ? Welcher Arzt behandelt so etwas und wie genau ?

Es scheint wie eine Blockade im Hals zu herrschen welches mir essen erschwierigt .

Danke für eintreffende Antworten :)

Antwort
von sum95, 21

Das tut mir sehr leid für dich. Ich würde aufjedefall nochmal zu anderen Ärzten im selben Fachbereich gehen vielleicht sind die schlauer. Das einzige was es sonst sein könnte ist so dumm es auch klingt Einbildung. Ich hatte das aus einem mir unerklärlichen Grund auch mal, dass ich nur noch "selbst" schlucken konnte aber nach einer kurzen Zeit war das wieder weg. Ich wünsche dir aufjedefall gute Besserung und viel Glück

Antwort
von reBuyer, 24

Hallo! Ich kann die zwar keine Lösung für dein Problem geben, jedoch ist bei mir die rechte Wange, seit Jahren geschwollen. Aber erst, seit dem ich meine Weisheitszahn OP hatte. MFG :)

 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten