Frage von geritomato, 54

Weissheitszähne gezogen (OP). Nach einem Jahr noch Schmerzen?

Ich habe vor genau einem Jahr all meine Weisheitszähne ziehen lassen (kleiner operativer Eingriff). Die Wunden verheilten relativ schnell und ich hatte auch nie grosse Schmerzen (dank den Medikamenten) oder sonst Probleme deswegen. Seit heute habe ich Schmerzen auf der unteren Kieferseite genau an dieser Stelle, wo der Weisheitszahn war. Es ist leicht geschwollen. Könnte es sein, dass ich eine nachwirkende Entzündung von der Weissheitszahnentfernung habe?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von michi57319, 40

Kann sein, das da schon seit einigen Tagen Speisereste in der Tasche rumgammeln, die sich natürlich irgendwann zu einem Entzündungsherd auswachsen.

Kommentar von drschlau99 ,

Nach einem Jahr sollten die Taschen zugewachsen sein. Der Zahnarzt soll das am besten mal röntgen.

Kommentar von michi57319 ,

Meine waren es nach einem Jahr nicht. Sie sind rudimentär immer noch vorhanden, auch nach 20 Jahren noch.

Antwort
von Wuestenamazone, 28

Das kann man so nicht sagen. Eine Entzündung nach einem Jahr halte ich auch für unwahrscheinlich. An besten zum Zahnarzt gehen der soll sich das mal anschauen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community