Frage von Mihawk61, 35

Weißheitszähne gezogen, ab wann darf ich wieder normal essen?

Mir wurden 4 Weißheitszähne gezogen, im Internet lese ich das selbst Personen bei denen 4 auf einmal gezogen wurden, nach 1 Tag wieder normal gegessen haben. Meine Op war gestern mittag heute ist also der 1 Tag nach der Op, kam bislang mit suppe aus und spiegelei (Wobei ich das nicht richtig essen konnte).

Da mir auf beiden seiten oben sowie unten zähne gezogen wurden, kann ich nur mit meinen vorderen Zähnen beißen also das essen, oder darf ich auch normal essen, Hab nämlich angst das dann was aufgeht oder so, wenn ich schon nur ein bisschen die Zähne knirsch kommt ein wenig druck auf.

Antwort
von Meli6991, 17

nach ca 4 tagen wirst du wieder etwas besser kauen können. bitte verzichte auf Hackfleisch oder linsen. das ist unangenehm. auserdem solltest du ca 10 tage die Finger von Milchprodukten lassen.

du solltest die ersten tage suppe essen oder etwas breiartiges.

Kommentar von Mihawk61 ,

Ok, hab bislang eh nur suppe und Ei gegessen mehr nicht :)

Antwort
von mubsi13, 12

Ich würde mich vorerst auf Suppe beschränken. Morgen dann vielleicht weiche Sachen bzw Brei essen. Kartoffelbrei oder so

Antwort
von AshMus, 9

Das ist bei jedem unterschiedlich. Manchmal dauert es nur 1 Tag, manchmal 14 Tage. Was hat der Zahnarzt denn gesagt? Wenn Du Angst hast, dann lasse es lieber. Man selber merkt den Zeitpunkt am besten. Es kommt auf die Operation an, wann die Fäden gezogen werden. Ich rate erstmal bei Suppen, Breis und Mus zu bleiben.

Kommentar von Mihawk61 ,

Der Arzt hat auch vorerst nur suppe, Brei usw gesagt und dat auch nicht kalt und auch nicht warm. Fäden habe ich auch welche, die glaube ich in 8 Tagen entfernt werden (da ist mein nächster Termin)

Antwort
von PrinzEugen3, 11

mir wurde nur einer gezogen, habe am nächsten Tag vorsichtig Brei gegessen, meine Schmerzen kamen aus den Bewegungen des Kiefers, wenn du problemlos die Kiefer bewegen kannst, kannst du auch essen, die anderen Zähne sind ja zum beissen da und die unterirdischen Weisheitszähne sind gezogen - aber 4 ist ganz schön heftig

Kommentar von Mihawk61 ,

4 ist übertrieben heftig xD Ich kann mein Mund auch kaum aufmachen aber ich frage mich ob ich ganz normal essen kann, also das zubeißen, ist ja auf beiden seiten, deswegen beiße ich derzeit nur mit meinen Zähnen in der Mitte, da ich Angst hab mit den seiten zu beißen, hab eben Angst dat irgendwie was aufbricht oder so oder vor Entzündungen.

Antwort
von PrinzEugen3, 2

Brei hat den Vorteil, dass du nur schlucken brauchst. Bei fester Nahrung bewegst du deine Kiefer (was dir nachvollziehbarer Weise schwerfällt), du kannst schon kauen, in der Regel wird dir dein Kieferchirurg gesagt haben, dass du unmittelbar nach OP nicht kauen darfst. Bei Op hast du Blutung auch ist der Bereich empfindlich (meiner war auch fest im Kiefer, musst richtig rausgebrochen werden - habe auch noch zweiten im Mund aber der stört mich derzeit nicht). Kauen würde ich mit den vorderen Zähnen, drei Tage nach dem Ziehen des Weisheitszahnes hatte ich keine Probleme mehr- Schmerzmittel habe ich nur am 1. und 2. Tag genommen.

Also Kauen vorn okay, wenn es deine Kiefer zu lassen, den Wundbereich der entfernten Weisheitszähne würde ich Ruhe gönnen, ich habe in den ersten drei Tage Saft aus Strohhalm getrunken und Chili gegessen (besser geschluckt), weil ich Chili mag aber nicht kauen (Kieferbewegung minimal) musste.

Antwort
von laurent1709, 12

das hängt davon ab ob es zugenäht wurde

 

Kommentar von Mihawk61 ,

Ist zugenäht, also die haben mir Fäden reingemacht, was hat das jetzt zu bedeuten?

Kommentar von laurent1709 ,

ganz einfach umso schneller kannst Du normal essen es dient dazu dass Essensreste nicht in die Wunde kommt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten