Frage von Crow42, 93

Weisheitszahn OP schlimm? Erfahrungen?

Habe in 5h meine Weisheitszahn Op (warscheinlich alle vier raus). Zähne sind alle draussen und gerade gewachsen. Wer hatte die OP schon, wie lange wird sie dauern und wie lange wurdet ihr danach krankgeschrieben?

Antwort
von Chilla101, 66

Hatte auch ne Weisheitszahn-OP und bei mir ging das verdammt schnell.
Hatte am Anfang nix gespürt, aber danach hatte ich höllische Schmerzen.
Der erste Tag ist der schlimmste, aber danach wurde es immer besser.

Manche Leute bekommen auch dicke Backen, aber ich hatte zum Glück keine.
Ansonsten, keine Sorge, dir wird nicht der Kopf abgerissen, aber immer schön kühlen.

Viele Grüße vom Chilla.

Antwort
von Steinbock1234, 52

Bei der Voruntersuchung (1 Woche vorher) bekam ich Schmerztabletten. Es hat Irre geschmerzt, mir war speiübel und ich dachte ich muss mich übergeben. Konnte nicht mal richtig laufen und nicht mehr konzentrieren. Blut spucken, nichts essen können wegen Höllenschmerzen, kaum was trinken, geschwollene Backen... Ich möchte nimmer dran denken. Mit ganz viel Kühlen, Tag und Nacht, ging dann alles vorrüber. Es war während der Sommerferien von der 10 in die 11. Klasse. Bis auf meine Freunde hat aber niemand was gemerkt. Denn da war es nur noch ganz leicht angeschwollen ohne Schmerzen und Blut spucken.

Antwort
von DungeonBreaker, 49

Alle vier auf einmal stelle ich mir böse vor
Du kannst um Schmerztabletten bitten
Bekommst schon ein zwei Tage frei aber vergiss nicht das du das sagen musst das du eine Befreiung brauchst

Antwort
von Diewell2015, 72

Brauchst dir keine Sorgen zu machen.
Ist nur ein Rutine Eingriff.

Es werden ein paar Schnitte gemacht und dann der Zahn rausgezogen.
Hast danach zwar dicke backen aber das geht wieder schnell weg.
Und von den schmerzen her hält sich das auch in Grenzen.
Gibt schlimmeres beim Zahnarzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten