Frage von Lanief 18.02.2012

Weißheits Zahn Kommt

  • Hilfreichste Antwort von Artischocke 18.02.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Kaum Jemand lässt sich den Weissheitszahn freiwillig ziehen, entweder drückt er auf einen anderen Zahn, hat keinen Platz, oder keinen Gegenbiss. Falls er schief rauswächst, beisst du dir laufend auf die Backe, was sehr unangenehm sein kann. Wenn der Zahn keinen Gegenbiss hat, kommt er meist sehr weit heraus und du beisst dir immer wieder auf das Zahnfleisch. Zähne putzen ist auch nicht mehr so einfach, weil man sehr weit nach hinten muss mit der Zahnbürste, was bei vielen Menschen einen Würgereiz verursacht. So lange dir der Zahn keine Probleme verursacht, lass ihn drin. Ob man einen Weissheitszahn braucht, egal ob Früher, oder Heute, ist mir nicht bekannt. Zur Not könnte man ihn als Pfeiler bei einer Brücke nehmen, aber die Kassen zahlen für die Erhaltung der Weissheitszähne nicht mehr.

  • Antwort von Steinfresser84 18.02.2012
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Bei den Leuten, die sich die Weisheitszähne entfernen lassen kommen die Zähne nur schlecht heraus oder verdrängen andere Zähne. Das kann zu Entzündungen und heftigen Zahnschmerzen führen. Sei froh wenn Dir die Weisheitszähne keine Probleme machen. Solange das so ist, müssen sie auch nicht raus.

  • Antwort von arabella70 18.02.2012
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Na dann viel Spass damit.. bin heilfroh, dass ich meine nicht mehr habe. Kommt er denn anständig gerade heraus, wie es sich für einen Zahn gehört? Wenn nämlich i,wie schief, MUSS er raus, sonst kannste eigtl. warten. Ich bin gerade auch zahngeschädigt, war gestern beim Zahnarzt wg. meines Implantates, das wurde mir vor nem halben Jahr reingemacht und heut hat er das Zahnfleisch weggemachr und die Schrauben freigelegt , tut weh :( PS Das Implantat selbst ist natürlich noch nicht drin, das kommt erst in 3 Wochen.. nur die Halterung oder wie sich das nennt..

  • Antwort von OySashaOy 18.02.2012
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Wenn du Pech hast wächst der Weisheitszahn schief und drückt gegen die daneben stehenden Zähne.. Dann könnte es sein das er diese Zähne rausdrückt,eben weil er so gegen die Wurzel/Dem Zahn drückt. Wenn das nicht der Fall ist,und du noch genug Platz im Kiefer hast,dann kann der Zahn auch drin bleiben. Zum Zahnarzt solltest du trotzdem

  • Antwort von hoermirzu 18.02.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Lass ihn drinnen solange er sich ordentlich benimmt! - Es soll Menschen geben, die sich eine Zehe entfernen lassen um in spezielle Schuhe zu passen - krank.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!