Frage von Marius991, 49

Weißere Zähne ""Produkte""?

Hey, also ich putze jeden Arbend (22-24 Uhr) meine Zähne , in Schulzeiten auch Morgens (6Uhr). Ich rauche nicht, trinke keinen kaffee, keinen schwarzen tee oder sonstiges. Auch nicht unmengen von Süßigkeiten. Trotzdem habe ich nicht... die weißesten Zähne. Ich habe seit ca. 1 1/2 Jahren eine feste Spange, putze aber auch gründlich.

Ich suche nun etwas was die Zähne weißer macht damit meine ich NICHT Produkte bei denen ich mit 40 irgendwelche grawierenden Probleme bekommen KÖNNTE. Sondern schon etwas, was speziel dafür gemacht ist, nicht weh tut und naja schnell muss es nicht sein. Son halbes Jahr jede woche da hin oder so wäre okay.

Übrigens bin ich 15 , falls das im zusammenhang mit Zahnarzt o.ä. eine rolle spielt.

LG Marius :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kleinerhelfer97, 23

Hausmittel oder Weißmacherzahnpasta schädigen den Zahnschmelz, können dadurch die Zähne empfindlicher machen und es können Zahnfleischentzündungen durch die Inhaltsstoffe auftreten.
Geh regelmäßig zum Zahnarzt, achte auf deine Zahnhygiene (Zähne putzen, Interdentalbürsten verwenden, Mundspülung) und frag deinen Zahnarzt mal nach einer professionellen Zahnreinigung. Durch die intensive Reinigung werden oberflächliche Verschmutzungen meistens abgetragen.
Wenn du 18 bist, kannst du auch ein Bleaching beim Zahnarzt machen lassen. Und nein, sowas solltest du nicht zu Hause probieren, denn durch die unkontrollierte Anwendung kann im schlimmsten Fall der Zahnnerv absterben.

Antwort
von exoooooo, 27

Kokosöl soll helfen ich habe es auch ausprobiert und es hat geholfen meiner Meinung nach.

1 Esslöffel Kokosöl in deinen Mund geben und für 10-15 Minuten im Mund hin und her spülen.

Danach in die Toilette spucken (weil es wieder hart wird)

Das jeden Tag 1 mal wiederholen und deine Zähne sollten heller sein.
Es wird natürlich nie das Ergebnis wie vom Zahnarzt oder so sein aber für ein Hausmittel is das Ergebnis gut und es schädigt auch nicht die Zähne

Außerdem soll es auch gegen Mundgeruch helfen.

Antwort
von joo44, 26

Benutz eine Zahnpasta mit RDA 110.

Kommentar von kleinerhelfer97 ,

Ein Wert bereits über 70 ist KEIN Dauerzustand und extrem schädlich für den Zahnschmelz:
http://www.drloose.de/fileadmin/user_upload/PDF/Abrasionswerte_Zahnpasten.pdf

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community