Frage von nutella2003, 189

Weißer Hai auf Sylt?

Kann es sein das sich ein weißer Hai auf Sylt verriren kann?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Dingo196, 102

Kommen Weiße Haie in der Nordsee vor......JA. Definitiv möglich!Oft wird argumentiert, dass es alleine wegen der Temperatur nicht sein könne. Das dachte ich auch. Aber.....Seit einigen Jahren werden Weiße Haie (und andere Arten) mit Sendern ausgestattet (siehe Sharktracker auf http://www.ocearch.org/) um deren Bewegungsdaten zu erfassen. Dabei wurde festgestellt das diese tausende von Kilometern hinter sich legen. So schwamm der Hai "Lydia" am 18. März 2014 im Atlantik auf einen sehr nördlichen Breitengrad (Höhe Irland).Der weiße Hai ist ein Fisch, der eben nicht in ganz warmen Gebieten zu Hause ist. In der Tat bevorzugt er kühlere Gebiete. Optimal ist eine Wassertemperatur von 15-25 Grad. Aber ein wenig drunter oder drüber kann er auch überleben. Die Wassertemperatur um Sylt lag alleine in diesem Jahr für ca. 3 Monate! bei 18 Grad. Das reicht dem Hai um sich für einen Monat in der Nordsee aufzuhalten.Desweitern wurde schon ein Weißer Hai vor England (Südwesten von England) gefilmt (

). Auch gab es an der Ostküste von England (Norfolk) schon Hinweise auf einen Weißen Hai. (http://www.dailytelegraph.com.au/travel/great-white-shark-in-gnaw-folk/story-e6f...).Vergleicht man das Bild mit Aufnahmen toter Robben von Südafrika so ist hier ein Hai Angriff wahrscheinlich... definitiv aber nicht ausgeschlossen. Von Norfolk bis an die westliche deutsche Nordseeküste sind es ca. 400 Km. Ein Weißer Hai braucht 5-6 Tage für diese Entfernung.Die Frage ist ob sich die Reise für den Hai lohnt. Auch in Cape Cod (USA) war man sehr überrascht, dass es dort plötzlich zu einem massiven Anstieg Weißer Haie kam. Liegt am Schutzprogramm für die Robben. Der dortige Bestand hat sich mittlerweile erholt. Einige Ortsansässige reden sogar schon von einer Robbenplage. Auch in der Nordsee haben Schutzprogramme für einen rasanten Anstieg der Robben- und Seehundpopulationen geführt. Beides sind die Leibspeise dieser Haie.

Antwort
von daCypher, 130

Auf Sylt bestimmt nicht (es sei denn er wurde gefangen und wird jetzt verarbeitet). Im Wasser vor Sylt normalerweise auch nicht, also nur sehr selten. Irgendwann gabs mal so nen Sensationsbericht, dass sich da einer hin verirrt haben soll. Das Wasser ist dem Hai dort aber normalerweise zu kalt. 

Im Mittelmeer ist die Chance größer, dass mal einer da ist. Aber es ist nach wie vor so, dass es wahrscheinlicher ist, von nem Blitz erschlagen zu werden, als von einem weißen Hai totgebissen zu werden.

Antwort
von KatzenEngel, 117

So, Du scheinst ja richtig Schiss zu haben, fragst schon wieder, ich habe netterweise erneut für Dich gegoogelt (und wieder nix fakemäßiges gefunden ;)):

http://www.helpster.de/weisser-hai-in-der-nordsee-wissenswertes-zum-lebensraum-v...

Lies Dir das mal durch, also das mit dem Weißen Hai scheint unwahrscheinlich bis gar nicht :)

Hoffe, Du bist jetzt endlich beruhigt.

Geh mal Deine Sachen packen und lass Smartphone und Co. daheim, schalte ab! Und genieße Deine Ferien :)

Antwort
von marcussummer, 82

Als Plüschtier? Bestimmt. Kannst ja zur Abwehr einen Stoffdreizack mitnehmen!

Antwort
von B00kWorm14, 92

Nein das kann nicht sein ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten