Frage von Fragolina20, 126

Weißer Cremiger Ausfluss? Schwanger?

Wer meine Andern Fragen liest, sieht das ich mich sehr damit beschäftige o. reinsteiger.
Ich versuch schwanger zu werden und hatte auch die Pille vor kurzem abgesetzt muss dazu sagen das ich am 10.06 ein Ovu getestet hab von CB und positiv war also gleich mal geübt. seitdem hatte ich nur leichte Rückenschmerzen am 19. waren die schmerzen so stark dachte kurz toll ich krieg meine tage aber nicht ich habe wieder ein Ovu gemacht und der war am 19 u. 20.06 knalle positiv . eigentlich kriegen ich zum 20.-21 rum immer meine tage. aber immernoch nichts. Seit 2 tagen habe ich nun cremigen Ausfluss und meine Brustwarzen sind seit heute leicht empfindlich. dachte ich hab vllt noch einen Eisprung wegen dem zweiten positiven ovu test aber dann müsste der zervixschleim spinnbar sein, meiner ist seit 2 tagen cremig und ist nicht gerade wenig. Oder krieg ich doch meine Mens? hat eine Mami oder noch schwangere Erfahrung hiermit? Oder hatte die selben Erfahrungen?

LG

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von blackforestlady, 67

Schwanger zu werden ist keine olympische Disziplin, da gehört so einiges mehr dazu. Es gibt Frauen die werden erst nach zwei Jahren schwanger, wenn sie die Pille jahrelang genommen haben. Der Körper muss sich erst um stellen und das kann dauern. Du solltest anfangen Deinen Körper zu deuten ohne irgend welche Tests usw. Du kannst aufgrund des Zervixschleim schwanger werden, aber aus diesem Grund musst Du Deinen Körper beobachten. Was gar nicht geht Dich so unter Druck zusetzen, weil Du unbedingt mit aller Macht schwanger werden willst. Du solltest die Sache ruhig angehen lassen.http://www.9monate.de/kinderwunsch-familienplanung/zyklus-fortpflanzung/zervixsc...

Kommentar von Fragolina20 ,

habe die pille nach langer pause erst wieder ein jahr genommen :) aber danke!!

Antwort
von LiselotteHerz, 76

Als ich schwanger war, hatte ich keinerlei Ausfluß. Das ist kein Anzeichen für eine Schwangerschaft.

Steigere Dich da mal nicht so rein. Wenn man sehr lange die Pille genommen hat - und Du hast Deine erst vor kurzem abgesetzt - wird man nicht so leicht schwanger.

Paare, die auf Teufel komm raus, nur an den fruchtbaren Tagen GV haben, machen sich nur negativen Stress und das wirkt sich nicht gerade vorteilhaft aus. Weder auf die Beziehung, noch auf eine evtl. Schwangerschaft. lg Lilo

Kommentar von Fragolina20 ,

Dankeschön. habe die pille aber erst wieder seit einem Jahr genommen. Und muss dazu sagen das ich schonmal die pille abgesetzt habe für 2 jahre aus anderen gründen und ich hatte keinerlei Symptome wie Unterleibsschmerzen Rückenschmerzen , viel cremigen ausfluss etc. erst seitdem wir versuchen ein kind zu kriegen deswegen wundert es mich ein wenig. LG  

Kommentar von LiselotteHerz ,

Ich war in meinem Leben schon dreimal schwanger (die beiden ersten Kinder habe ich leider verloren). Nie habe ich ganz zu Beginn der Schwangerschaft Rückenschmerzen bekommen (die bekommt man erst, wenn das Kind schon sehr groß ist), nie hatte ich Ausfluß oder ein Ziehen im Unterleib. Kann jetzt natürlich nur für mich sprechen.

Wegen des Ausflusses würde ich mal die Gynäkologin aufsuchen, und zwar bald. Würde evtl. auch die Schmerzen erklären.

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Pille, 55

Nun mach dich mal nicht verrückt. Du brauchst keine Ovulationstests.

Keinen Sex während der Regel (damit der Mann Samenzellen "ansparen" kann), nach der Regel noch 2-3 Tage warten, und dann eine Woche bis 10 Tage lang alle zwei Tage Sex. Dann habt ihr getan was ihr konntet, es sind immer genügend frische Samenzellen da, und wenn das Ei springt, dann springt es den Spermien direkt in die Arme. Ganz ohne Test.

Solltest du jetzt schon schwanger sein, dann wird deine Regel ausfallen, und dann kannst du testen.

Nimmst du eigentlich Folsäure? Wenn nein, besorg sie dir noch heute und fang gleich damit an. Solllte man bei Kinderwunsch immer machen. Normale Schwangerschaftsvitamine aus dem Drogeriemarkt reichen völlig, die enthalten auch Folsäure in passender Dosierung.

Kommentar von Fragolina20 ,

Vielen lieben dank! Ja Folsäure nehme ich schon und zwar die Femibion ist die denn gut? denn manche meinungen spalten sich da... LG

Kommentar von Pangaea ,

Ehrlich gesagt ist deinem Körper des Name des Präparats egal. Hauptsache mindestens 400 Mikrokramm Folsäure pro Tag - sagen die Frauenärzte http://www.frauenaerzte-im-netz.de/de_fokus_734_83.html

Antwort
von beangato, 51

Geh am besten zum Frauenarzt. Du steigerst Dich da schon sehr rein.

Antwort
von Kasumix, 44

Ich bin schwanger und mein FA meinte, dass Ausfluss absolut normal ist ;)

Warte einfach und mach in zwei Tagen einen Test.

Im Nachhinein kann ich nur sagen, dass gerade die Brüste anders gespannt haben als vor /während der Tage ;)

Kommentar von Fragolina20 ,

Supi danke wenigstens diesmal ein paar hilfreiche antworten :) es beruhigt einen wenn andere auch die selben oder ähnliche anzeichen haben! LG

Kommentar von Kasumix ,

Viel Erfolg in der Hibbelzeit :))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community