Frage von xXJaniiniiXx, 47

Weiße und beige Arbeitswäsche waschen?

Ich habe folgendes Problem: ich wasche meine Arbeitswäsche immer mit 40° so wie es auf den Etiketten steht. Leider gehen die ganzen Flecken damit nicht raus sprich Kaffee, Remoulade usw. . Ich bin total am verzweifeln weil ich quasi mit frisch gewaschener dreckigen Wäsche zur Arbeit gehen muss. Kann mir jemand tipps geben wie ich die Wäsche waschen soll? Fleckenentferner habe ich auch schon versucht bringt aber nicht viel ... Meine weißen shirts sind aus 100% Baumwolle und meine beigen Schürzen 65% Polyester und 35% Baumwolle

Hoffe auf schnelle Antwort :)

Antwort
von Kleckerfrau, 47

Versuch es mal mit 60 Grad und dem Baumwolle Programm. Ich benutze dann außerdem noch flüssige Gallseife. Wäsche vorher damit einreiben.  Hat bisher gut geklappt. 

Kommentar von xXJaniiniiXx ,

Gallseife bekommt man überall ?

Kommentar von Kleckerfrau ,

Ja, bei jedem DM, Rossmann etc.und in großen Supermärkten.

Antwort
von Herb3472, 42

Bei der weißen Wäsche kannst Du mit Danclor nachhelfen (bleichen). Wir nehmen das immer für die weißen Restaurant-Tischtücher. Bei der beigen Wäsche geht das aber leider nicht, weil Danclor auch die beige Farbe ausbleichen würde.


Kommentar von xXJaniiniiXx ,

Ansich eine gute Idee aber habe vergessen zu schreiben , das auf den shirts der Firmen Name und Logo in Bunt Rauf gedruckt ist

Kommentar von Herb3472 ,

Dann ist natürlich nichts mit Bleichen. Im Sommer kann man die Flecken möglicherweise in der Sonne ausbleichen, im WInterhalbjahr funktioniert das weniger gut :-(

Kommentar von xXJaniiniiXx ,

Ich danke dir trotzdem für die schnelle Antwort und den Tipp auch wenn er für mich leider nicht hilfreich ist weiß ich Bescheid wenn meine weiße Wäsche Flecken hat :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community