Frage von Koloara, 85

Weiße Stichelhaare an er Sattellage,was tun?

Bei meinem 17 Jährigen Wallach sind seit ein paar Monaten weiße Stichelhaare an der Sattellage. Der Sattel passt (abgeklärt durch zwei Sattler und dem Tierarzt). Ich habe schon verschiedenes ausprobiert, aber nichts hat wirklich geholfen. Jetzt beim Fellwechsel ist es etwas doller geworden.

Vielleicht hat ja jemand das gleiche Problem und kann mir ein paar Tipps geben.

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Pferde, 43

Da kann man in der Regel auch nicht machen. Wo mal Haut abgestorben ist bleibt das so - ähnlich einer Narbe auf deiner Haut, die bleibt da auch für den rest deines Lebens und sie ist meinst auch in einer bisschen anderen Farbe, als das umliegende Gewebe, zumindest aber wird die Stelle nicht mehr richtig braun beim Sonnebaden.

Auch wenn der Sattel jetzt passt, dann war da mal eben einer, der nicht gepasst hat und der diese Stelle verletzt hat. Damit mußt du jetzt leben - bzw. dein Pferd.

Antwort
von DunkelElfe3344, 64

Ich habe zwar (noch ^^) kein eigenes Pferd aber reite bei meiner RL oft etwas ältere ( so zwischen 17-25 Jahren). Und zwei Pferde haben an der Sattellage auch ein paar weiße stichelhaare ( beide sind etwa 20). Ich weiß nicht ob meine vermutung stimmt, aber da er schon 17 ist könnte es ja vielleicht am alter liegen? Bei Hunden ist das ja teilweise auch so.

Kommentar von Koloara ,

Danke für deine Antwort, die Vermutung hatte ich auch schon, daher habe ich das Alter dazu geschrieben ;) Er hat ansonsten noch keine weißen Haare (ist ein Brauner). 

Kommentar von DunkelElfe3344 ,

Die beiden Pferde die ich beschrieben habe, sind ebenfalls braun bzw einer ist ein Fuchs. Das sich ein paar Haare färben ist ja an sich nix schlimmes, wenn´s dich stört kannst du sie ja aber färben *achtung ironie* . ABer mal im ernst, ich weiß wie geagt nicht genau was das ist und solange daran kein Pferd stirbt ist es auch o.k.  denke ich :)

Kommentar von VanyVeggie ,

Mit 17 und auch mit 20 ist ein Pferd noch nicht alt. Pferde werden 30, manche Ponys sogar 40 Jahre alt. Stichelhaare an der Sattellage bedeuten, dass der Sattel einfach nicht passt oder mal nicht gepasst hat. Deswegen sollte man den Sattel auch alle 6 Monate anpassen lassen, je nachdem evtl auch alle 3 Monate. 

Wenn die Stichelhaare sonst wo auftauchen, dann ist es entweder genetisch bedingt (je nach Rasse bzw. Mix) oder das Pferd hat vielleicht eine Stoffwechselstörung. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community