Frage von Ranaros, 37

Weiße Ablagerungen auf den Schneidezähnen?

Hallo, ich habe jetzt schon seit vielen jahren mehrere weiße Ablagerungen auf meinen Schneidezähnen, mein Zahnarzt meinte vor Jahren mal zu mir, dass es kein Karies ist sondern irgendeine Ablagerung von irgendeiner Versiegelung oder sowas. Ich bin mir nicht mehr sicher, aber ich glaube er hat dort auch gesagt, dass man das wegmachen lassen kann wenn einem das extrem stört. So ich bin jetzt 20 und kann sagen, dass es mich stört, ich bin noch nicht dazu gekommen ihn zu fragen, deswegen frage ich schonmal hier, ist es möglich diese Ablagerungen zu entfernen? Ich kann sie leider nicht genauer beschreiben da ich überhaupt keine Ahnung davon habe, was ich weiß ist, dass es kein karies ist. Ist das denn kostenlos und wenn es was kosten sollte wieviel kostet das so? Ist ja so gesehen nur ein kosmetisches Problem, könnte mir also vorstellen, dass ich alles selber bezahlen muss.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von mariontheresa, 15

Weiße FLECKEN im Zahnschmelz können eine Entwicklungsstörung sein, oder eine Entkalkung, also Vorstufe von Karies. Kariöse Stellen sehen braun aus und sind nicht erhabend,  also keine Ablagerungen. Versiegelt werden nur die Rillen auf den Kauflächen der Backenzähne. Dazu nimmt man einen weißen Kunststoff. Der haftet nur, wenn der Zahn vorher mit einer Flüssigkeit benetzt wird. Wenn dein Zahnarzt meint dass es so etwas ist, warum hat er dann damals das nicht gleich wegpoliert? Dafür dürften dir gar keine Kosten entstehen.

Oder hat dein Zahnarzt gemeint, es sind Ablagerungen IM Zahnschmelz? Dann kannst du dir nur Veneers oder Kronen machen lassen. Da bekommst du vorher von deinem Zahnarzt einen Kostenvoranschlag. 

Kommentar von Ranaros ,

Er meinte aufjedenfall, dass es nichts schlimmes ist und das es nur ein kosmetisches Problem ist was ich jederzeit wegmachen lassen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community