Weißbauchigel Beschäftigung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo! 

Am Besten zeigst du deinem Weißbauchigel, dass du keine Bedrohung für ihn bist. Igel erkennen den Feind daran, dass er von oben auf sie zu kommt (Greifvögel). Das solltest du vermeiden. 
Am Besten setzt du dich Abends zu ihm in den Auslauf und gibst ihm Insekten oder Fisch von deiner Hand. Lass dich von seinem Genuffe nicht irritieren, er hat ja nichts anderes zu Verteidigung. 
Nimm ein getragenes T-Shirt und lege es unter sein Haus, damit kann er deinen Geruch kennen lernen. 

Zur Beschäftigung..
Meine Weißbauchigel haben hier mehrere Plastikrohre zum Durchlaufen, Laufteller, Plastikplfanzen, Katzenspielzeug, Sandbäder, aufgeschnittene Klopapierrollen, Weidenbrücken, einen Teller mit Steinen für die Krallen und eine Wühlschachtel mit Küchenpapierfetzen, Streu, saubere Erde, und trockenes Laub. 
Etwas zum klettern ist nicht so optimal - Weißbauchigel klettern zwar gerne, aber nicht gut. Da ist das Verletzungsrisiko zu hoch.

Ich hoffe ich konnte dir helfen, bei weiteren Fragen kannst du dich gerne melden :)
Viel Spaß mit deinem kleinen Mitbewohner!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MiezeMad
02.05.2016, 11:07

Und damit ist schon alles gesagt :) wenn er etwas zutraulicher geworden ist, kannst du ihn dir auch mit auf die couch nehmen. 

0