Frage von amelie002, 29

Weiss wer ein gutes Seifenblasenrezept?

Ich brauch da mal ein Seifenblasenrezept, das ohne Maissirup oder Tapetenkleister funktioniert. Die hab ich grad nicht daheim (und Maissirup müsste ich sowieso online bestellen weil ich die nicht bei den Supermärkten bei mir in der Umgebung finde).

Gibt aber doch bestimmt jede Menge gute Rezepte wo Glycerin und andere im Haushalt üblicherweise befindlichen Sachen auch reichen nicht war?

Danke schonmal. :)

Antwort
von michi57319, 15

Generationen von Kindern sind bestens mit Spüliwasser klar gekommen :-)

Kommentar von amelie002 ,

Genauso könnte man auch sagen: Generationen von Frauen sind bestens mit Washbrettern statt Waschmaschinen klargekommen. ;)

Kommentar von michi57319 ,

Nur mit dem Unterschied, daß Spüliwasser schon immer gut funktioniert hat :-D

Antwort
von Sahaki, 21

Wir haben früher NUR "Spüli" genommen

Kommentar von amelie002 ,

Ja, aber das wird weder fest genug, noch kommen da viele Blasen. Da platzen die paar Bläschen die nur mit Spüli und Wasser gemacht werden schneller als man sie aufbläst und das ist auch nicht schön. Maissirup ist in vielen Rezepten die ich kenne, weil die Festigkeit verleiht und klar ist. 

Antwort
von sommerfrage, 11

Ich habe damals nur ein Stück von normaler Seife aufgeweicht. 

K.A.aber was würde passieren, wenn Du Spüli mit ganz wenig Stärkemeh aufkochst? 

----------------------------------------------------------------------------------------------

Das habe ich auch mal gefunden: 

4 EL Glyzerin 
4 EL Seifenpulver
1/4 Liter Wasser 

Für die Mixtur je 4 EL Glyzerin und Seifenpulver in das Wasser geben. Anwärmen und umrühren, bis alles aufgelöst ist. Abkühlen lassen. 
-----------------------------------------------------------------------------------------------

Auch das habe ich gefunden!

SUPER-SEIFENBLASEN-REZEPT!! 

Man benötigt: 

150 g Zucker 
2 bis 3 Esslöffel Salz 
1 Liter destilliertes Wasser 
200 ml Spülmittel 
10 ml Glyzerin (gibt´s in der Apotheke) 
Blumendraht (oder etwas anderes, um eine gute Pustevorrichtung zu basteln) 

1) In etwa 200 ml destilliertes, heisses Wasser schüttet ihr den Zucker und das Salz. Rührt so lange, bis sich beides im Wasser aufgelöst hat. 

2) Dann vermischt ihr weitere 200 ml Wasser mit dem Spülmittel. Rührt ganz vorsichtig um, sonst entsteht zu viel Schaum. 

3) In das warme Zuckerwasser schüttet ihr vorsichtig das mit Spülmittel versetzte Wassr. Dazu kommt das restliche destillierte Wasser und das Glyzerin. 
Glyzerin, Zucker und Salz machen die Sefenblasen zäher und stabiler. 
Lasst die Mischung zwei Stunden durchziehen. 

Für richtig große Seifenblasen kannst du eine Drahtschlinge machen und die mit einem ganz dünnen Draht dicht umwickeln, das macht richtig Spaß, da kann auch der Wind große Seifenblasen machen. 
-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich hoffe ich konnte helfen? ::-)

Kommentar von sommerfrage ,

::-)

Antwort
von Annnonymusss, 21

Spüliiiiiiii :) klappt super

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten