Weiß noch Jemand einen Rat?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Solange Katzen wissen, dass sie an einem bestimmten Ort Futter bekommen, kommen sie auch zurück. Sorge dafür, dass niemand anderes deine Katze mitfüttert. Und ja, du solltest lockerer werden. Das Risiko des überfahrens besteht, aber du solltest ihr trotzdem Freiraum lassen.

Ruf sie doch immer um eine bestimmte Zeit, dann wird sie wahrscheinlich irgendwann von selber um diese Zeit kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast also einfach Angst dass ihr da draussen etwas passiert. Ich kenne dieses Gefühl. Ich bin mit Katzen aufgewachsen und bis vor kurzem hatte ich selbst noch eine...:(

Also im Grunde weiss eine Katze wo sie hin kann und wo nicht. Da es Fluchttiere sind, wissen sie auch instinktiv immer wohin sie rennen können wenn ihnen etwas in die Quere kommt. 17 ist natürlich ein stolzes Alter. Es ist normal dass deine Kitty da ein wenig tattelig ist. Aber mit 17 wird sie dennoch in der Lage sein Gefahren aus dem Weg zu gehen. Wenn die Hunde am Zaun stehen und kleffen dann wird die kleine eben woanders hingehen. Wenn ja jemand die Hecke am schneiden ist und dabei Krach macht dann wird sie ebenfalls verduften und sich einen anderen Platz suchen. Autos sind wohl die älteste Angst im Bezug auf Haustierchen. Man hat die Befürchtung dass die kleine unbedacht auf die Straße rennt und das Auto nicht schnell genug bremsen kann. Da musst du eben manchmal schauen wo die Katze ist und sie rein holen. Aber ist es denn typisch für deine Kitty dass sie auf die Straße läuft? Unsere Donna war irgendwann so sehr auf unseren Hof fixiert, da wussten wir zu 100% dass sie auch innerhalb dieses Bereichs bleiben wird und nicht zur Straße läuft. Hab Vertrauen zu deinem Schützling ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja, als Katzenbesitzer sollte man mal kapieren das die Leut schlicht kein Bock haben auf die überall streunenden Viecher Rücksicht zu nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hellmanns
22.09.2016, 12:08

Ein Haustier ist kein Viech und Sie kein Mensch mit dem ich es zu tuen haben möchte

0
Kommentar von ClausO
22.09.2016, 14:12

Also wenn ich sehe, das extra Kotbeutel ausgegeben werden, damit nicht überall Hundescheisse rumliegt, und Hundebesitzer dann diese Beutel einfach im Grünen entsorgen statt in der Mülltonne, frag ich mich wer hier zu denen gehört, die rücksichtslos agieren.

1

Geh halt raus und hol sie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh halt raus und hol sie anstatt stundenlang Rumzubimmeln wenn du schon siehst das sie nicht alleine kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung