Frage von erulyh, 56

Weiß nicht wie ich reagieren soll,hat jemand Rat?

Hey Leute! Mein Freund und ich sind seit einem Jahr zusammen. Am Anfang unserer Beziehung fiel mir auf, dass er einen extremen Alkoholkonsum hatte. Er trank mehrmals die Woche jeden Abend 7-12 Bier und manchmal auch Schnaps! Er war dann immer sehr besoffen und ich wollte das nicht akzeptieren. Ich stellte ihm ein Ultimatum und er besserte sich und trank fast gar nichts mehr nur noch ein paar Bier pro Woche (und er hatte mal 2 "Rückfälle") Nun ist es so: ich kann ihn nicht ertragen wenn er betrunken ist er wurde früher dann oft aggressiv oder depressiv, veränderte sich komplett er war einfach unausstehlich! Ich würde sogar sagen es hat sich bei mir ein kleiner Hass entwickelt gegen seinen Alkoholkonsum. Er trank seitdem er 16 war schon sehr viel... Nunja heute hat er seine Weihnachtsfeier und ich habe ihn gebeten nicht über die Stränge zu schlagen mit dem Alkohol! Aber als ich ihm eben eine SMS schrieb kam nur ein Buchstabensalat zurück... ich weiß jetzt nicht wie ich reagieren soll wenn er nach Hause kommt ( wir wohnen zusammen) er wollte auch schon viel früher da sein, aber es kommt mir so vor als wäre ich ihm sowieso egal wenn er besoffen ist... Kann mir vielleicht jemand was sagen? Oder was würdet ihr tun? (Er ist 26 und ich 19)

Antwort
von AiSalvatore, 21

Ich würde mich von ihm trennen. Ganz einfache Sache. Wenn er sein Konsum nicht unter Kontrolle hat, muss man ihm eben die Konsequenzen aufzeigen. Vielleicht wird er ja mit seinem Alkohol glücklich.

Antwort
von Ille1811, 9

Hallo! Stöbere mal auf der Webseite Al-Anon.de, ob dir das bekannt vorkommt. Al-Anon ist eine Selbsthilfegemeinschaft für Menschen, die Probleme mit dem Verhalten nahestehender Menschen haben, die (zu) viel Alkohol trinken.

Antwort
von TimoDelt, 15

Ich sage mal so: solange es bei besonderen Anlässen wie zB dieser Weihnachtsfeier dazu kommt dass man mal ein wenig mehr trinkt und mal die Gedanken wegspült ist es okay. Der tägliche übermäßige Konsum von Alkohol hat meist schlechte folgen und wenn du es nicht ab kannst wenn er besoffen ist und wenn er sogar gewalttätig wird, würde ich dir raten die ganze Beziehung mal zu überdenken. Du bist viel zu jung und hast noch so viel im Leben zu erleben alsdass du dir sowas bieten lassen musst. Ist die Frage wie es sonst so läuft aber schön ist es nicht.
Ich würde vielleicht mal Freunde/ Eltern fragen und einfach heute nicht zu Hause sein wenn er kommt. Vielleicht hast du ja ne Möglichkeit wo du jetzt noch schlafen könntest. Mal sehen wie er reagiert.

Ps: die Ironie an dieser Antwort ist, dass ich grad vom Wihnachtsmarkt komme und selber n paar Glühwein intus habe aber ich denke soweit kann ich diese Situation überblicken und diese Antwort beitragen.

Antwort
von yoda987, 7

Lol selber schuld wenn du dir sowas antust. Tasche Packen und ab was ist da so schwer dran?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten