Frage von snowmine20, 61

Weiß nicht wie ich jetzt reagieren soll - kann mir jemand einen Rat geben?

Hallo, Ich habe mich vor kurzem total mit meiner besten Freundin gestritten. Eigentlich ging es nur um eine Kleinigkeit,aber sie hat mich daraufhin sofort blockiert und wollte nicht mehr mit mir reden.

Das Problem ist das ich sie danach noch per sms die ganze zeit zugetextet habe was los ist und warum sie nicht mehr mit mir reden möchte. jetzt kam auch noch raus das sie mich des öfteren angelogen hat. das macht mich total traurig.

Ich habe mir immer viel mühe gegeben für sie da zu sein,hab treffen organisiert,war für sie da wenn es ihr schlecht ging, sie überall hin eingeladen etc.. Und sie war auch für mich da wenn es mir schlecht ging. Nur habe ich irgendwann das Gefühl bekommen das ich sie nerve und zu doll klammere ,da ich nicht viele Freunde habe und ich sie oft gefragt habe ob wir was unternehmen wollen. Dann habe ich das eine Zeit lang gelassen da sie mich nie gefragt hat ob wir was machen möchten. Aber das war dann anscheinend auch falsch.

Nun ist es so das ich seit längerem einen freund habe und viel zeit mit ihm verbringe. Meine Freundin meinte das ich kaum noch zeit habe,dabei ist sie diejenige die mir oft absagt und dann auch noch lügt. Das verstehe ich nicht.

nun ist sie ziemlich genervt von mir (gerade weil ich sie so zugetextet habe) und sagt das sie nichts mehr mit mir zu tun haben will.

Ich kann zwar verstehen das meine ständigen nachrichten sie genervt haben,aber ich habe mich so doll reingesteigert und war auch sauer das sie nicht mit mir reden wollte. jetzt bereue ich es total das ich ihr geschrieben habe.

ich weiß das man das ja nicht machen soll und der anderen Person die zeit geben soll über alles in Ruhe nachzudenken. Aber irgendwie hatte ich zu große Angst das ich sie verliere ud hab ihr trotzdem ständig geschrieben. Naja gut das ich erstmal komplett geblockt bin.

Nun weiß ich aber trotzdem nicht wie ich damit umgehen soll, zudem geht es uns beiden gerade psychisch ziemlich schlecht und ich mache mir Sorgen um sie.

Ich will sie nicht verlieren, kann mir jemand einen Rat geben?

Antwort
von Dunkerjinn, 49

Vielleicht einfach mal das verd... Handy beiseitelegen, abschalten, und dann mit der Freundin treffen, einen Kaffee zusammen trinken, miteinander all die Dinge die wichtig sind und scheinen, Auge in Auge bereden und mit reden meine ich reden.

Wenn ihr wirklich Freunde seid, dann wird das die Probleme regeln und/oder lösen, da bin ich sicher!

Kommentar von snowmine20 ,

Ja das handy habe ich schon weggemacht :D 

Das mit dem Kaffee trinken gehen wird schwer,denn wenn sie einmal richtig sauer ist bleibt sie das erst mal auch :/ Hatte ihr schon angeboten zu reden, nur geht sie diesmal nicht darauf ein.

Wahrscheinlich braucht sie noch Zeit. 

Sie meinte ja das sie nicht mehr mit mir befreundet sein will...

Kommentar von Dunkerjinn ,

Du sagst das ja selbst, manchmal muss man "eine Nacht über die Dinge schlafen" und vielleicht ist das hier der Fall.

Ich wünsche Dir alles Gute!

Kommentar von snowmine20 ,

vielen Dank :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten